Spielberichte

SC Neusiedl am See Ib feiert Last Minute Erfolg in Purbach

UFC Purbach am See
SC Neusiedl/See Ib

Am Freitag traf in der 16. Runde der 2. Klasse Nord der Tabellenelfte UFC RAIBA Purbach am See vor heimischem Publikum auf den Tabellenersten SC Neusiedl am See Ib. UFC RAIBA Purbach am See verlor in Runde 15 mit 0:4 gegen SC Rust, während SC Neusiedl am See Ib 1:0 gegen FC Oslip gewann. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC Neusiedl am See Ib mit 4:2 das bessere Ende für sich, dass die Trauben in Purbach aber bekanntlich hoch hängen, dass weiß jedes Team in der Liga.


Keine Tore in Halbzeit 1

Und dies bekam auch der Tabellenführer der 2.Klasse Nord zu fühlen, man brauchte einige Zeit, bis man ins Spiel kam und Purbach agierte vor allem mit weiten Bällen, die zu 2 Halbchancen führten. Defensiv standen die Hausherren gewohnt sicher, in den ersten 45 Minuten hatte man etwas mehr vom Spiel. Die Gäste brauchten eine gute halbe Stunde, um auch Offensiv ins Spiel zu finden, es sprang jedoch in der ersten Halbzeit nichts dabei raus.

Spätes Tor zur Entscheidung

In den zweiten 45 Minuten kamen die Gäste dann besser ins Spiel, Purbach stand defensiv weiter sehr diszipliniert, machte es den Neusiedlern nicht leicht. Die Gäste hatten aber mehr Ballbesitz, spielten die Aktionen ruhig zu Ende und wurden, als alle schon mit einem 0:0 rechneten, noch spät belohnt. Andrija Pavlovic erzielte den viel umjubelten Siegestreffer für die Gäste, Purbach haderte etwas mit dem Schiedsrichter und musste sich am Ende trotz guter Defensivleistung knapp geschlagen geben.

"Ich habe vor der Partie gesagt, dass es heute ein Geduldsspiel werden wird. Wenn man sich die Heimtabelle ansieht, dann weiß man, dass Purbach hier die meisten Punkte holt und es nie leicht ist", so Neusiedls Trainer Thomas Achs.

Die Besten: Markus Haider, Andrija Pavlovic (beide Neusiedl)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten