Vereinsbetreuer werden

Wulkaprodersdorf spielt mit dem UFC Schützen Katz und Maus

Wulkaprodersdorf
UFC Schützen

Es ist und bleibt ein schwieriger Start für den UFC Schützen. Der SV Wulkaprodersdorf kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 9:0-Erfolg davon. Damit wurde die Heimmannschaft der Favoritenrolle vollends gerecht, Schützen muss weiterhin bemerken, dass aller Anfang wieder schwer ist. 


Wulkaprodersdorf erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Milos Bodnar traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Von diesem frühen Treffer mehr oder weniger beflügelt ging es für die Hausherren so weiter, Andrej Dobis stellte schnell auf 2:0 und sorgte so nach zehn Minuten quasi schon für eine Art Vorentscheidung. Bernd Grafl sorgte noch vor dem Seitenwechsel mit einem Doppelschlag für die endgültige Entscheidung.

5 Treffer in Hälfte Zwei

Auch in der zweiten Halbzeit waren die Karten bereits gemischt, Schützen stemmte sich zwar tapfer dagegen, konnte am Ende jedoch nichts ausrichten. Stefan Knopf, Szabolcs Fekete, ein Doppelpack von Andrej Dobis und ein weiterer Treffer des starken Bernd Grafl sorgten am Ende für einen 9:0 Kantersieg der Gastgeber gegen den UFC. Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den UFC Schützen festigte Wulkaprodersdorf den vierten Tabellenplatz. Schützen bleibt die defensivschwächste Mannschaft der 2. Klasse Nord. Der Gast ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht, die ambitionierten Funktionäre werden dies jedoch sicherlich bald richtig stellen.

"Gott sei dank haben wir die zwei schnellen Treffer erzielt, der Sieg war jedoch nie in Gefahr", so Wulkaprodersdorfs Trainer Christian Pinter.

Die Besten: Bernd Grafl, Andrej Dobis (beide Wulkaprodersdorf)

2. Klasse Nord: SV Wulkaprodersdorf – UFC Schützen am Gebirge, 9:0 (4:0)

  • 3
    Milos Bodnar 1:0
  • 10
    Andrej Dobis 2:0
  • 35
    Bernd Grafl 3:0
  • 46
    Bernd Grafl 4:0
  • 49
    Stefan Knopf 5:0
  • 54
    Szabolcs Fekete 6:0
  • 61
    Andrej Dobis 7:0
  • 66
    Andrej Dobis 8:0
  • 93
    Bernd Grafl 9:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!