Vereinsbetreuer werden

Befreiungsschlag für den UFC Purbach am See

SC Zagersdorf
UFC Purbach am See

Der UFC Purbach am See erreichte einen deutlichen 3:0-Erfolg gegen Zagersdorf. Die Gäste erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchten gegen den Underdog einen Dreier, damit konnte man in der Tabelle zumindest etwas an Boden gutmachen. 


Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Florian Nief auf Seiten der Gäste das 1:0 (41.). UFC RAIBA Purbach am See nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Lukas Schmidt beförderte das Leder zum 2:0 von UFC Purbach am See über die Linie (47.). UFC RAIBA Purbach am See baute den Vorsprung in der 61. Minute aus. Mit dem Ende der Spielzeit strich UFC Purbach am See gegen SC Zagersdorf die volle Ausbeute ein.

Zagersdorf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation der Gastgeber immens. SC Zagersdorf musste sich nun schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Zagersdorf insgesamt auch nur zwei Siege und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die sportliche Misere – in den letzten sieben Spielen gelang SC Zagersdorf kein einziger Sieg – hat ein Abstürzen im Tableau zur Folge. Aktuell liegt Zagersdorf nur auf Rang zehn.

Für Purbach am See ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. UFC RAIBA Purbach am See bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, ein Unentschieden und fünf Pleiten. UFC Purbach am See verlor mit den letzten Spielen etwas an Boden. Zwar steht man noch immer im Mittelfeld der Tabelle, doch sammelte man in den vorherigen fünf Begegnungen nur vier Punkte ein.

Kommende Woche tritt SC Zagersdorf bei SC Eisenstadt 1907 an (Sonntag, 16:00 Uhr), bereits zwei Tage vorher genießt Purbach am See Heimrecht gegen SV Wulkaprodersdorf.

2. Klasse Nord: SC Zagersdorf – UFC RAIBA Purbach am See, 0:3 (0:1)

  • 41
    Florian Nief 0:1
  • 47
    Lukas Schmidt 0:2
  • 61
    Marco Messner 0:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!