Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Zagersdorf gewinnt Spitzenspiel gegen Großhöflein!

FC Großhöflein
SC Zagersdorf

Mit FC Großhöflein und Zagersdorf trafen sich am Samstag zwei Topteams. Für Großhöflein schien SC Zagersdorf aber eine Nummer zu groß, sodass am Ende eine 0:3-Niederlage stand.


Maximilian Ivancsits brachte Zagersdorf nach 29 Minuten die 1:0-Führung. Komfortabel war die Pausenführung des Gasts nicht, aber immerhin ging SC Zagersdorf mit einem Tor Vorsprung in die Umkleidekabinen. Nach der Pause ging es hin und her, ein Treffer wollte aber nicht gelingen. Thomas Barilich beförderte das Leder schlussendlich zum 2:0 für Zagersdorf über die Linie (82.). In ruhiges Fahrwasser brachte Zagersdorf sich, indem man das 3:0 erzielte (85.). Ein starker Auftritt ermöglichte den Gästen am Samstag einen ungefährdeten Erfolg gegen FC Großhöflein.

Großhöflein muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Vier Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Großhöflein. FC Großhöflein baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Zagersdorf ist die funktionierende Defensive, die erst drei Gegentreffer hinnehmen musste. Nur einmal gab sich SC Zagersdorf bisher geschlagen.

Zagersdorf setzte sich mit diesem Sieg von Großhöflein ab und nimmt nun mit 15 Punkten den zweiten Rang ein, während FC Großhöflein weiterhin zwölf Zähler auf dem Konto hat und den dritten Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Samstag trifft Großhöflein auf SC Trausdorf, SC Zagersdorf spielt am selben Tag gegen Siegendorf 1b.

2. Klasse Nord: FC Großhöflein – SC Zagersdorf, 0:3 (0:1)

  • 85
    Dennis Froehlich 0:3
  • 82
    Thomas Barilich 0:2
  • 29
    Maximilian Ivancsits 0:1