Vereinsbetreuer werden

SG Redlschlag holt Big Points und bleibt weiter das Mass der Dinge

Riedlingsdorf
SG Redlschlag

Redlschlag sorgt weiterhin für sehr positive Schlagzeilen im Burgenland! Drei Punkte gingen am Samstag aufs Konto von der SG EFM Redlschlag. Die Gäste setzten sich mit einem 1:0 gegen Riedlingsdorf im Spitzenspiel der Liga durch. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.


Redlschlag machte in diesem Spiel auch von Beginn weg klar, dass man heute für die drei Zähler nach Riedlingsdorf gekommen war. Den Gästen gehörte die Anfangsphase in diesem Spiel, erst nach guten 25 Minuten kamen die Hausherren etwas aus der Deckung, dafür jedoch gleich mit zwei richtig guten Aktionen, einmal durch Rechberger, einmal durch Krc, doch beide Male wurde nichts draus. Besser machten es die Gäste nach einem Freistoß, Marino Slatina zimmerte dabei den Ball unhaltbar ins Tor, nicht unverdient zur Halbzeit! 

Riedlingsdorf kämpft bis zum Ende

In der zweiten Halbzeit blieb das Spiel weiterhin offen, die Hausherren gaben sich nicht geschlagen und sorgten bis zur letzten Minute für Spannung in diesem Topspiel. Einmal mussten die Redlschlager sogar auf der Linie klären, am Ende hielt der Abwehrwall jedoch Stand und man gewann ein Spiel, dass eigentlich keinen Sieger verdient hatte, denn beide Mannschaften schenkten sich bis zur letzten Minute wirklich gar nichts. Riedlingsdorf belegt mit 15 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Riedlingsdorf. Mit dem Erfolg verbesserte die SG EFM Redlschlag die Ausgangslage im Rennen um den Gang nach oben. 

Die Besten: Pauschallob 

2. Klasse Süd A: Riedlingsdorf – SG EFM Redlschlag, 0:1 (0:1)

  • 32
    Marino Slatina 0:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!