Vereinsbetreuer werden

Später Treffer: Berta wird zum Sieggarant für Mariasdorf

SC Mariasdorf
UFC Oberschützen

Mit einem knappen 2:1 endete das Match zwischen Mariasdorf und dem UFC Oberschützen an diesem achten Spieltag. Hundertprozentig überzeugen konnte der SC Mariasdorf dabei jedoch nicht, vor allem in der ersten Halbzeit. Das Hinspiel hatte das Heimteam deutlich mit 3:0 für sich entschieden, diesmal war es etwas knapper.


Die Mariasdorfer hatten zwar den besseren Start ins Spiel, nach 20 Minuten verflachte jedoch der Anfangselan der Hausherren und Oberschützen fand immer besser in dieses Spiel. Kurz vor der Pause dann auch die kalte Dusche für die Gastgeber, Niko Urbauer traf per Tausenguldenschuss ins Kreuzeck, ein Traumtor zur Führung der Gäste, die jedoch nicht unverdient war. Mariasdorf konnte vor der Pause nicht mehr nachsetzen. 

Späte Treffer drehen Spiel

In der zweiten Halbzeit tat sich Mariasdorf weiter schwer, erst ein Doppelwechsel nach guten 60 Minuten sollte das Spiel dann etwas ändern. Dennoch brauchte man lange für den Ausgleich, dieser fiel nach 87 Minuten nach einem Eckball durch Phillip Tullmann, der Danke sagte. Und es kam sogar noch besser, in der letzten Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, Daniel Putz verwandelte den Elfmeter eiskalt und sorgte so noch für den vollen Erfolg. Für Mariasdorf ging es nach dem Erfolg in der Tabelle weder nach oben noch nach unten. Mit drei Siegen weist die Bilanz vom SC Mariasdorf genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

"Wir hatten uns etwas schwer getan, ich wäre mit dem Punkt eigentlich schon zufrieden gewesen, wir haben es aber dann noch ganz spät geschafft", so Mariasdorfs Trainer Friedrich Kirnbauer.

Der Beste: Christpher Tuba (Mariasdorf) 

2. Klasse Süd A: SC Mariasdorf – UFC Fassadenbau Weinzettl Oberschützen, 2:1 (0:1)

  • 40
    Niko Urbauer 0:1
  • 85
    Phillip Tullmann 1:1
  • 90
    Attila Berta 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!