Remis im Top-Spiel Kirchfidisch gegen Neuhaus

Am vergangenen Wochenende startete auch in der 2. Klasse Süd B eine neue Saison. Der SV Kirchfidisch zeigte sich in Bestform und konnte gleich zum Saisonauftakt mit 4:0 überzeugen. Auch der Gegner USV Neuhaus am Klausenbach konnte im ersten Meisterschaftsspiel auftrumpfen. Sie feierten einen 4:0 Sieg gegen den SV Wallendorf. Schon vor der Partie war klar, dass sich beide Mannschaften nichts schenken werden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit konnte keine der beiden Mannschaften das Spiel für sich entscheiden. Die Begegnung endete mit einem 1:1 Unentschieden.

Die Partie begann zunächst sehr ruhig und beide Mannschaften warteten auf Fehler des Gegners. Beide Truppen kamen immer wieder vor das Tor, konnten den Ball jedoch nicht im Netz unterbringen. Nach eher ausgeglichenen 45 Minuten schickte der Schiedsrichter die Mannschaften in die Kabinen.

 

Partie blieb bis zum Ende spannend

 

Nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte kam etwas mehr Schwung in die Partie. Die Fans des SV Kirchfidisch mussten bis zur 50. Spielminute warten, um das erste Mal jubeln zu dürfen. David Lippai nahm das Leder an sich, zögerte nicht lange, zog ab und traf genau ins Netz zur 1:0 Führung für die Gastgeber. Doch die Gäste aus Neuhaus ließen nicht lange auf sich warten. Nur sechs Minuten später erzielte Sebastjan Vogrincic den Ausgleichstreffer zum 1:1. In der restlichen halben Stunde gab es immer wieder gute Chancen auf beiden Seiten. Die Kirchfidischer hatten kurz vor dem Ende der artie eine Riesenchance. Der Torhüter der Gäste konnte einen weiteren Treffer verhindern. Der SV Kirchfidisch und der USV Neuhaus am Klausenbach trennten sich mit einem 1:1 Unentschíeden.

 

Kirchfidisch-Sektionsleiter Christian Schaffer nach der Begegnung: "Eine ausgeglichene Partie mit einem Chancenplus für den SV Kirchfidisch."

 

 


Fußball-Tracker

Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter