Vereinsbetreuer werden

Ollersdorf seit fünf Spielen ohne Sieg - Siget entführt die drei Zähler

SV Ollersdorf
UFC Siget

Der UFC Siget erreichte einen 2:0-Erfolg beim SV Ollersdorf. Die Gäste erledigten die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchten gegen den Underdog einen Dreier. Im Hinspiel hatte Ollersdorf einen 4:2-Auswärtssieg beim Gast für sich reklamiert und sich die volle Punktzahl gesichert.


17 Minuten waren gespielt, als Sulyok vor 60 Zuschauern die Führung für den UFC Siget besorgte. Danach verflachte das Spiel jedoch etwas nach dem frühen Führungstreffer und beide Teams neutralisierten sich bis zur Pause. Ollersdorf kam etwas besser ins Spiel und hatte dann auch mehr Spielanteile. Ein Torerfolg blieb jedoch aus. 

Späte Entscheidung im Spiel

In der zweiten Halbzeit zogen sich die Sigeter dann weit zurück, Ollersdorf kam immer besser in die Partie und stellte die Gäste vor Probleme. Der starke Florian Sulyok entscheid nach einem Corner dann aber die Partie, da änderte auch ein später Auschluss von Marco Tiwald nichts mehr! Mit drei Siegen weist die Bilanz vom UFC Siget in der Wart genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die letzten Resultate vom UFC Siget konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

"Wir haben uns im zweiten Durchgang etwas zu weit zurückgezogen, der Sieg geht aber in Ordnung", so Sigets Obmann Stv. Oliver Kiss.

Der Beste: Florian Sulyok (Siget) 

2. Klasse Süd B: SV Ollersdorf – UFC Siget in der Wart, 0:2 (0:1)

  • 17
    Florian Sulyok 0:1
  • 79
    Florian Sulyok 0:2

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!