Vereinsbetreuer werden

Doppelpack von Lanczkor ebnet den Weg zur Tabellenspitze

UFC Gerersdorf-Sulz
USV Dobersdorf

Am Wochenende verteidigte der Tabellenführer aus Gerersdorf die Spitzenposition eindrucksvoll. Der UFC Gerersdorf-Sulz errang am Samstag einen 3:1-Sieg über den USV Dobersdorf.


Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Csaba Ferko sein Team in der achten Minute, Dobersdorf hatte den perfekten Start ins Spiel. Doch lange hielt die Führung nicht, Gabor Lanczkor sorgte nach 20 Minuten für den Ausgleich mit einem trockenen Abschluss. Die Zuseher sahen danach eine spannende und ausgeglichene Partie, bis zur Pause blieb es auch bei der Punkteteilung. 

Spiels auf Messers Schneide

Im zweiten Durchgang übernahmen dann nach einiger Zeit die Hausherren das Kommando, Dobersdorf war jedoch weiterhin gut im Spiel und hielt gut mit. Man spührte, dass der nächste Treffer das Spiel entscheiden wird. Und am Ende war es dann soweit, Gerersdorf machte ernst und zog das Tempo noch einmal an. Erneut der starke Gabor Lanczko war zur Stelle und traf zum 2:1, am Ende machten die Dobersdorfer dann auf und rannen so am Ende noch in einen Konter, Florian Jandrisevits beendete dann in Minute 90 alle Hoffnungen der Gäste. Neben dem USV Dobersdorf gibt es nur noch ein weiteres Team, das in der Liga ohne Punkte in der Tabelle dasteht. 5:14 – das Torverhältnis von Dobersdorf spricht eine mehr als deutliche Sprache, obwohl die Gäste wirklich taper gekämpft hatten.

"Das Spiel stand nach der Pause auf Messers Schneide, wir haben am Ende aber Gott sei Dank noch zugeschlagen", so Gerersdorf-Sulz Trainer Manuel Zach.

Der Beste: Gabor Lanczkor (Gerersdorf-Sulz) 

2. Klasse Süd C: UFC Gerersdorf-Sulz – USV Dobersdorf, 3:1 (1:1)

  • 8
    Csaba Ferko 0:1
  • 20
    Gabor Lanczkor 1:1
  • 77
    Gabor Lanczkor 2:1
  • 90
    Florian Jandrisevits 3:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!