Vereinsbetreuer werden

Kroisegg verliert Spitzenspiel gegen Ollersdorf

SV Ollersdorf
SV Kroisegg

Mit einem knappen 1:0 endete das Match zwischen SV Ollersdorf und SV Kroisegg an diesem sechsten Spieltag. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.


Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. Martin Koch brach für Ollersdorf den Bann und markierte in der 78. Minute die Führung. Letzten Endes holte SV Ollersdorf gegen Kroisegg drei Zähler.

Die drei Punkte brachten Ollersdorf in der Tabelle voran. Die Gastgeber liegen nun auf Rang drei. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück von SV Ollersdorf. Insgesamt erst fünfmal gelang es dem Gegner, Ollersdorf zu überlisten.

Durch diese Niederlage fällt SV Kroisegg in der Tabelle auf Platz vier zurück. Der Gast baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

SV Ollersdorf tritt kommenden Samstag, um 16:30 Uhr, bei UFC Siget in der Wart an. Einen Tag später empfängt Kroisegg SV Wolfau.

2. Klasse Süd Cup Gruppe A: SV Ollersdorf – SV Kroisegg, 1:0 (0:0)

  • 78
    Martin Koch 1:0