ASV Gemeinde Tobaj: Der Aufstieg ist das Ziel

Der 1. Tabellenplatz, sechs Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz und 39 Tore in neun Begegnungen erzielt, das spricht für sich, aber gebracht hat es nichts, die Saison wurde abgebrochen. Darum will der ASV einen neuen Anlauf starten und endlich in die 1. Klasse zurückkehren. Ligaportal.at hörte sich bei einigen Funktionären der 2. Klassen um, wie sie den Lockdown bis zum heutigen Tag überstanden haben, welche Planungen sie bis zum Meisterschaftsbeginn haben und wie die Vorbereitungen aussehen.

Der Obmann des ASV Gemeinde Tobaj, Sascha Ifkovits gibt uns Einblicke zum Status-Quo seiner Mannschaft:

Ligaportal: Wie stehen Sie zum heiß diskutierten Thema Abbruch vs. Fortführung der Saison?

Ifkovits: „Grundsätzlich wäre ich für eine Fortführung der Saison gewesen, weil wir auf einem Aufstiegsplatz standen, aber ich verstehe auch, warum abgebrochen wurde.“

Ligaportal: Sind nach der langen Pause Probleme im Nachwuchs entstanden? Muss man einige Abgänge von Kindern oder Ehrenamtlichen verzeichnen?

Ifkovits: „Der Nachwuchs ist in unserem Verein nicht integriert, da gibt es einen eigenen Verein in der Gemeinde Tobaj. Von Abgängen habe ich aber nichts gehört.“

Ligaportal: Wie bewältigte man im Vorstand die letzten Wochen/Monate?

Ifkovits: „Wir haben die Kommunikation über WhatsApp getätigt, außerdem gab es in dieser Ruhezeit auch wenig zu besprechen.“

Ligaportal: Fühlt man sich als Verein in dieser schwierigen Phase genügend vom Staat unterstützt oder doch eher allein gelassen?

Ifkovits: „Wir haben die Unterstützung bekommen und sind recht gut drüber gekommen, es hängt natürlich jetzt davon ab, wie es weitergeht, ob Zuschauer in den Vorbereitungsspielen und in der neuen Saison zugelassen werden.“

Ligaportal: Wie sehen die Planungen für die nächsten Wochen/Monate aus? Werden bereits Termine für Testspiele vereinbart?

Ifkovits: „Es gibt schon Termine für die Testspiele, mit dem Training beginnen wir ab 19.Mai auf freiwilliger Basis, um das Gefühl mit dem Fußball wieder zu bekommen und ab Mitte Juni beginnen wir mit dem offiziellen Training.

Ligaportal: Ist man mit dem aktuellen Kader zufrieden oder sind noch Veränderungen geplant?

Ifkovits: „Es wird noch das eine oder andere Gespräch geben, aber grundsätzlich bleibt der Kader zusammen, wir waren doch in der letzten Abbruchsaison sehr zufrieden mit unserer Mannschaft.“

Ligaportal: Wie sind die Erwartungen hinsichtlich der neuen Spielzeit?

Ifkovits: „Natürlich ist der Meistertitel unser Ziel, wir wollen den Aufstieg in die 1. Klasse weiterverfolgen.“

Ligaportal: Gibt es im Verein sonstige aktuelle Themen, Neubauten oder Renovierungen.

Ifkovits: „Wir haben für dieses Jahr nichts geplant, denn wir wussten auch nicht, wie es mit dem Fußball weitergehen wird.“