Der SC Oberpullendorf holt sich den Burgenlandliga erfahrenen Mario Erben als Verstärkung

Aufgrund der wenig ausgetragenen Punktespiele in der Abbruchsaison landete der SC Oberpullendorf auf einen Platz in der unteren Tabellenhälfte, mit dieser Platzierung ist die Mannschaft unter ihrem Wert geschlagen worden. Die Verpflichtung von Mario Erben, der schon lange auf der Liste von Obmann Daniel Art stand, soll bewirken, dass die Mannschaft gestärkt in die neue Saison starten kann. Ligaportal.at hörte sich bei einigen Obmännern der Burgenlandliga um, wie sie den Lockdown bis zum heutigen Tag überstanden haben, welche Planungen sie bis zum Meisterschaftsbeginn haben und wie die Vorbereitungen aussehen.

Der Obmann vom FC Oberpullendorf, Daniel Art gibt uns Einblicke zum Status-Quo seines Vereines

Ligaportal: Wie ist die Stimmung im Verein, gibt es schon so etwas wie eine Aufbruchstimmung?

Art: „Grundsätzlich gibt es eine Aufbruchstimmung, die Spieler können es gar nicht mehr erwarten, wieder auf dem Fußballplatz zu stehen. Wir starten aber nicht heute, sondern aus organisatorischen Gründen erst am Freitag mit dem Training.“

Ligaportal: Wie bewältigte man im Vorstand die letzten Wochen/Monate?

Art: „Wir haben die Kommunikation über Telefon und Videokonferenz gemacht, wir haben einige Themen abgearbeitet und haben es gut hinbekommen.“

Ligaportal: Sind nach der langen Pause Probleme im Nachwuchs entstanden? Muss man einige Abgänge von Kindern verzeichnen?

Art: „Stand jetzt hat sich kein Kind abgemeldet, die Kids sind voll motiviert und es waren immer viele beim Training.“

Ligaportal: Fühlt man sich als Verein in dieser schwierigen Phase genügend vom Staat unterstützt oder doch eher allein gelassen?

Art: „Die Unterstützung vom NPO- Fond war in Ordnung, außerdem haben wir die volle Unterstützung von unseren Sponsoren und Partner erhalten, wir sind zufrieden damit. Die Unbekannte allerdings ist, wie werden unsere Feste besucht, wieviel Zuschauer kommen zu den Heimspielen und welche Auswirkungen hat es auf die kleinen Betriebe gehabt, die Werbetafeln im Stadion finanzieren.“

Ligaportal: Wie sehen die Planungen für die nächsten Wochen/Monate aus? Werden bereits Termine für Testspiele vereinbart?

Art: „Das Training ist bis Mitte Juni auf freiwilliger Basis, anschließend beginnen wir mit dem offiziellen Training. Wir haben alle Testspiele terminiert, ab 26. Juni starten wir mit dem ersten Spiel.“

Ligaportal: Ist man mit dem aktuellen Kader zufrieden oder sind noch Veränderungen geplant?

Art: „Wir werden punktuelle Anpassungen vornehmen, zwei Spieler werden uns verlassen, Tim Kovac will sich vollkommen auf sein Studium konzentrieren und beendet seine Karriere, Andreas Schrödel geht nach Steinberg, da erhofft er sich, dass er ein Stammspieler wird. Zugänge haben wir Mario Erben aus Winden, ein erfahrener Spieler, den wir schon lange auf unserer Liste hatten und unser verletzter Torhüter kommt wieder zurück, außerdem bauen wir junge Nachwuchsspieler in den Kader der Kampfmannschaft ein.

Ligaportal: Gibt es im Verein sonstige aktuelle Themen, Neubauten oder Renovierungen.

Art: „Momentan haben wir nichts gemacht, aber wir sind in Planung für die Sanierung einiger Objekte.“