Remiskönig Schattendorf schlug wieder zu - 2:2 gegen Lackenbach

Schattendorf
Lackenbach

In der II. Liga Mitte empfing der Tabellenvierte Schattendorf in der 21. Runde den Tabellendreizehnten Lackenbach. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte Schattendorf mit 3:1 das bessere Ende für sich. Die Hausherren machten zuletzt mit ganzen 5 Remis in den letzten 6 Spielen auf sich aufmerksam, dieser Trend sollte heute fortgeführt werden.


Schattendorf besser

Die Gastgeber waren von Beginn weg etwas besser im Spiel und beherrschten dieses auch über weite Strecken, die gute Anfangsphase konnte man dann sogar mit dem Führungstreffer krönen, der Ball lief gut über mehrere Stationen, am Ende der Kette stand Samuel Akinlade, der den Ball zum 1:0 einköpfen konnte. Schattendorf blieb bis zur Halbzeit das bessere Team, Lackenbach wurde nur bei einem Distanzschuss gefährlich, den Schattendorfs Schlussmann Alex Bernhardt aber sicher parieren konnte.

Lackenbach mit Blitzstart

In den ersten 3 Minuten der zweiten Halbzeit stellten die Gäste das Spiel dann aber auf den Kopf, nach einer Ecke war Mert Etiz zur Stelle, der den Ball hinter die Linie schoss, zuvor konnten die Hausherren noch auf der Linie klären. Schattendorf fing sich aber wieder relativ schnell, dennoch wäre man beinahe in Rückstand geraten, doch Goalie Bernhardt rettete im 1 gegen 1. Danach durfte man wieder jubeln, dass 2:1 durch Hannes Haring, der vor dem Tor cool blieb, fiel zu einem günstigen Zeitpunkt, doch es sollte am Ende wieder nicht für die vollen 3 Punkte reichen, obwohl man es nach dem 2:1 verpasste, mit guten Chancen den Sack zu zumachen, denn Nemanja Stanimirovic tauchte nach einem Fehler der Hausherren plötzlich vor dem Kasten auf, umrundete den Goalie und traf zum Ausgleich. Am Ende hatten die Gäste sogar den Sieg am Fuß, wieder musste Alex Bernhardt im 1 gegen 1 retten, ehe die Gäste es schafften, übers leere Tor zu schießen.

"Für uns ist es das 5. Remis im 6.Spiel, ohne Emotionen muss man sagen, dass das heute aber unser bestes Spiel im Frühjahr war, zudem haben sich die Gäste am Ende den Punkt wohl auch verdient", so ein gewohnt fairer Alexander Bernhardt seitens der Hausherren.

Die Besten: Alex Bernhardt, Christoph Witamwas (beide Schattendorf)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Trainingslager buchen

Organisierte Trainingslager bei Ligaportal
buchen

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter