Lockenhaus überrascht in Neudörfl!

Neudörfl
Lockenhaus/Rattersdorf I

In der 21. Runde der II. Liga Mitte duellierten sich der Tabellenzweite Neudörfl und der Tabellenelfte SpG Lockenhaus/Rattersdorf I. In der letzten Runde gewann Neudörfl mit 2:0 gegen SV Sigleß. Zu Hause ging man nicht nur aufgrund der Verletzungssorgen der Gäste als Favorit ins Spiel, doch am Ende sollte man sich mit einem Remis begnügen müssen.


Matthias Mueller stellt auf 1:0

Die Gäste kamen ersatzgeschwächt zu den Neudörflern, man musste ohne einige namhafte Akteure auskommen, so übte man sich vor der Partie im Tiefstapeln. Und Neudörfl zeigte auch zu Beginn, dass man dazu Grund hatte, denn die Hausherren begannen sehr stark, bereits nach 11 Minuten durfte man jubeln, der Treffer wurde aber wegen Abseits aberkannt. Wenig später war es aber soweit, Matthias Mueller versenkte das runde Leder im Eckigen - neuer Spielstand nach 27 Minuten: 1:0, er musste nach einer Flanke nur noch Danke sagen. Doch wer glaubte, dass die Gäste jetzt einbrachen, der irrte, im Gegenteil. Nach einer Offensivaktion gab es plötzlich Elfmeter, den Simon Duschanek trocken zum Ausgleich verwertete. Doch Neudörfl wollte unbedingt mit der Führung in die Pause, nach einem Standard brauchte man zwei Versuche, am Ende war der Ball aber hinter der Linie, erneut Müller zum 2:1!

Später Ausgleich für die Gäste

In der zweiten Halbzeit agierten die Hausherren weiter dominant, doch die Gäste hielten ersatzgeschwächt sehr gut dagegen, schenkten den Hausherren nichts und mit der Zeit wurde man auch mutiger, nach einer guten Stunde hatte Nemeth bereits den Ausgleich am Fuß, dieser fiel dann aber doch noch kurz vor dem Ende. In Minute 85 fasste sich Pascal Leitner ein Herz und verwertete überlegt zum 2:2, er nutze den Rebound nachdem der Ball von der Stange wieder ins Spiel sprang. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit dem 2:2.

"Wir sind heute stark ersatzgeschwächt hergekommen, hatten vor zumindest nicht zu verlieren. Mit dem Punkt sind wir sehr zufrieden, die Burschen haben wirklich toll gekämpft heute!", war Lockenhaus Sektionsleiter Michael Toth zufrieden.

Die Besten: Matthias Müller (Neudörfl), Roland Szabo (Lockenhaus)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten