Marz verschafft sich dank starker erster Halbzeit Luft

SV 7023 Z-S-P
ASK Marz

Am Samstag traf in der 22. Runde der II. Liga Mitte der Tabellenneunte SV 7023 Z-S-P vor heimischem Publikum auf den Tabellenvierzehnten ASK Marz. SV 7023 Z-S-P remisierte in Runde 21 mit 1:1 gegen Oberpullendorf, während ASK Marz 1:1 gegen SV Steinberg remisierte. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SV 7023 Z-S-P mit 2:0 das bessere Ende für sich, diesmal nahmen die Gäste die Punkte mit, dies vor allem dank einer starken ersten Halbzeit.


Daniel Brunnhofer stellt auf 1:0

Die Hausherren mussten relativ früh in der Partie feststellen, dass die Marzer nicht nur zum Punkte liefern gekommen waren, die Gäste agierten sehr forsch und holten sich bereits nach 16 Minuten den ersten Treffer. Der vorweg genommen bärenstarke Daniel Brunnhofer traf zur Führung und in dieser Tonart ging es auch weiter. ZSP kam nicht wirklich ins Spiel, Marz dominierte die Begegnung, es dauerte aber bis kurz vor Ende der ersten Halbzeit, ehe man schon eine Art Vorentscheidung herbeiführen konnte. Marek Sabo sorgte mit seinem Treffer für lange Gesichter bei den Gastgebern, danach war Pause im Mittelburgenland!

Marz mit etwas Glück

In den zweiten 45 Minuten sahen die Zuseher dann ein anderes Spiel, ZSP Coach Bernd Leimstättner hatte offenbar die richtigen Worte in der Kabine gefunden, um seine Jungs zu motivieren. Doch das Glück war an diesem Tag nicht wirklich auf der Seite der Hausherren, einmal musste für Marz die Stange retten, einmal die Latte. Und weil an diesem Tag wenig zusammenpasste für ZSP, trafen die Marzer am Ende noch zum 0:3 durch Lubomir Chovanko, mit dem Sieg verschaffen sich die Marzer wieder etwas Platz im unteren Drittel.

"Wir waren vor allem erste Halbztzeit wirklich sehr stark, hatten aber auch im zweiten Durchgang selbst noch 2 bis 3 Chancen, ein wichtiger Erfolg für uns, wenn man auf die Tabelle schaut", so Marzs sportlicher Leiter Daniel Schmidl.

Auch Trainer Dieter Sachs schlug in die gleiche Kerbe:" Wir hatten schon vor dem 3:0 mehrer Möglichkeiten, dass Spiel zu entscheiden. Wir haben jetzt Gott sei Dank wieder Anschluss an das Mittelfeld". 

Der Beste: Daniel Brunnhofer (Ask Marz), Milos Banjac (ASK Marz)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten