Spielberichte

SpG Lockenhaus/Rattersdorf gewinnt auch letztes Heimspiel

Lockenhaus/Rattersdorf I
SC Nikitsch

Am Samstag durften sich die Besucher in der II. Liga Mitte auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SpG Lockenhaus/Rattersdorf I und SC Nikitsch freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte die SpG Lockenhaus/Rattersdorf I mit 4:0 das bessere Ende für sich, auch diesmal sollte man am Ende siegreich bleiben, jedoch ging es bedeutend knapper zu.


Keine Tore in Halbzeit 1

In der ersten Halbzeit warteten die Zuseher vergebens auf einen Treffer und man musste sich noch in Geduld üben. Die Zuseher sahen ein ausgeglichenes Spiel, mit leichten Vorteilen für die Hausherren. Nikitsch, die bereits vorher als Abstieger feststanden, spielten zwar wie schon so oft in dieser Saison ordentlich mit, es fehlte jedoch die letzte Konsequenz vor dem Tor, doch auch die Hausherren taten sich vor dem Gehäuse etwas schwer, man hatte zwar genügend Möglichkeiten, man blieb aber nicht cool genug.

Lockenhaus in Durchgang zwei mit Blitzstart

In der zweiten Halbzeit konnte man dann endlich jubeln. Nach 52 Minuten blieb der Tormann nur zweiter Sieger und Oliver Toth traf zum 1:0, der so genannte "Dosenöffner" für die Gastgeber, er traf im zweiten Anlauf. Anschließend fasste sich erneut der starke Oliver Toth in Minute 64 ein Herz und vollendet eiskalt zum 2:0, er musste den Ball nur noch über die Linie drücken. Die Gastgeber fanden danach noch eine Hülle an Chancen vor, die Auswertung dieser war jedoch alles andere als gut und so blieb es beim 2:0.  Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Lockenhaus/Rattersdorf I durfte nach einem 2:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln.

"Nikitsch hat ordentlich mitgespielt, dennoch war unser Sieg nie wirklich in Gefahr, auch wenn wir lange für den ersten Treffer gebraucht haben", so Lockenhaus Obmann Johann Rubendunst.

Die Besten: Oliver Toth, Roland Szabo (beide Lockenhaus), Janos Petrovics (Nikitsch)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten