SV Oberloisdorf feiert Sieg im Heimspiel

SV Oberloisdorf
Neudörfl

In der 5. Runde der II. Liga Mitte duellierten sich der Tabellenfünfte SV Oberloisdorf und der Tabellensechste Neudörfl. In der letzten Runde verlor SV Oberloisdorf mit 1:2 gegen Oberpullendorf. Neudörfl wusste, dass es alles andere als leicht wird in Oberloisdorf und dies sollte sich am Ende auch bestätigen, dass Spiel sollte am Ende knapp verloren gehen. 


Bernhard Beck bringt Hausherren früh in Front

Oberloisdorf wirkte zu Beginn des Spiels aktiver und durfte sich in der Folge früh über ein Erfolgserlebnis freuen. In der 3. Minute konnte der Ball nicht aus der Gefahrenzone befördert werden und Bernhard Beck überwand den eigenen Tormann, die schnelle Führung durch ein Eigentor!  Und es wurde nicht wirklich besser für die Neudörfler, nach etwa 10 Minuten gab es nämlich Elfer für die Gastgeber, Gaolgetter Fara trat an und ließ sich nicht zweimal bitten, dass 2:0! Doch auch Neudörfl bekam wenig später die Chance vom Punkt, Horvath konnte zumindest auf 2:1 verkürzen, bis zur Pause blieb es bei der knappen Führung für die Gastgeber. 

Fleck gegen Oberloisdorf

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel dann immer mehr zu einem Privatduell, es hieß immer mehr Nico Fleck gegen Oberloisdorf, die Hausherren hatten Chance en masse, doch immer wieder war Teufelskerl Fleck zur Stelle, die Niederlage konnte er dennoch nicht verhindern, Neudörfls Schlussoffensive brachte nichts mehr ein und so musste man die Niederlage hinnehmen. Nach dem Schlusspfiff bejubelte der SV Oberloisdorf drei Punkte und geht mit Selbstvertrauen in die kommende Partie gegen ASK Marz. Neudörfl hingegen muss die Niederlage erst verdauen und hat gegen Rohrbach die nächste Möglichkeit, wieder anzuschreiben.

Der Beste: Nico Fleck (Neudörfl) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker
Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter