Schattendorf überrascht im Topspiel mit einem Kantersieg!

Schattendorf
Rohrbach

In der 15. Runde der II. Liga Mitte duellierten sich der Tabellenvierzehnte Schattendorf und der Tabellendritte SV Rohrbach. In der letzten Runde verlor Schattendorf mit 1:3 gegen den SV Oberloisdorf. Im letzten direkten Duell trennten sich beide Mannschaften mit einem Remis. Rohrbach galt als leichter Favorit, doch Schattendorf zeigte zuletzt eine stark ansteigende Form. 


Schattendorf mit dem besseren Start

In den ersten Minuten kam Schattendorf gefährlich nahe an den Strafraum des Gegners heran und konnte das auch sogleich in einen zählbaren Torerfolg ummünzen. Dominik Julian Stoeger zeigte nach 4 Minuten nach einem schönen Spielaufbau keine Nerven und stellte auf 1:0. Es ging hin und her zwischen den beiden Teams, nach einer Viertelstunde gab es dann Elfer für die Hausherren. Zsolt Szekely zog dabei in Minute 19 ab und stellte mit dem Treffer zum 2:0 sein Können unter Beweis. Schattendorf nutzte jetzt das Momentum aus und gab Vollgas, Stahleder mit einem schönen Steilpass auf Szekely, der legte auf Secco ab und der traf etwas glücklich zum 3:0, Rohrbach wirkte leicht geschockt. Rohrbach hatte vor der Pause noch die Chance heranzukommen, doch ein Kopfball von Cerny konnte Schattendorfs Goalie Bernhardt sensationell parieren. 

Schattendorf mit Machtdemonstration

Auch im zweiten Durchgang demonstrierten die Gastgeber ihre aktuelle Topform. Lukas Secco versenkte nach einem perfekten Konter nach 58 Minuten den Ball im gegnerischen Tor zum 4:0. Mario Cerny bewies dann in Minute 69 Goalgetter-Qualitäten und stellte gar auf 5:0, Flanke Secco und Traumtor von Cerny! Schattendorf ließ dann die Zeit runterlaufen, eindrucksvolle Demonstration der Gastgeber. Nach dem Schlusspfiff des Schiedsrichters ging Schattendorf als Sieger vom grünen Rasen, besiegte Rohrbach mit 5:0. Kommende Runde muss sich das siegreiche Team gegen Pilgersdorf beweisen, Rohrbach trifft auf ASK Neutal und hofft auf einen Sieg.

Das wars dann auch im Grenzstadion , Schattendorf gewinnt die Partie auch in dieser Hoehe verdient mit 5:0 ! Ein wichtiger Sieg des SVS , die nun bei 17 Zaehler halten . Rohrbach bleibt vorerst am dritten Tabellenplatz . Schoenes Wochenende noch Fussballfreunde !

Sascha Strodl, Ticker-Reporter
Der Beste: Lukas Secco (Schattendorf) 



 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten