Sigleß holt sich die ersten Punkte - Neutaler Aufholjagd ohne Erfolg

ASK Neutal
SV Sigleß

Am Samstag traf in der 3. Runde der II. Liga Mitte der Tabellenfünfte ASK Neutal vor heimischem Publikum auf den Tabellenfünfzehnten SV Sigleß. ASK Neutal remisierte in Runde 2 mit 0:0 gegen Neudörfl, während SV Sigleß 0:1 gegen SV Steinberg verlor. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte der SV Sigleß mit 2:0 das bessere Ende für sich. Diesmal sah es lange Zeit nach einem komfortablen Sieg aus, doch am Ende musste man gar zittern. 


Philip Marenich trifft nach 39 Minuten

Beide Teams standen hinten zunächst gut und sicher, langsam fand man dann in die Partie hinein und es ergaben sich auch die ersten Möglichkeiten. Neutal verpasste es dabei, vor dem Tor wirklich zwingend zu sein. Besser machten dies die Gäste aus Sigleß kurz vor dem Seitenwechsel. Der schnelle Philip Marenich stellte seine volle Klasse unter Beweis, der Ex Großhöfleiner und Hornsteiner zeigte dabei seine Qualitäten im Abschluss, es sollte nicht das letzte Mal in diesem Spiel gewesen sein. 

Neutal mit furioser Aufholjagd

Auch in der zweiten Halbzeit war wieder von Flügelflitzer Marenich zu hören. Philip Marenich nutzte nämlich in Minute 47 eine Unachtsamkeit der gegnerischen Abwehr und schloss zum 0:2 ab. Und Marenich hatte offenbar noch nicht genug, wieder gut in Szene gesetzt markeirte er sehenswert auch noch das 0:3, die Sache schien endgültig erledigt zu sein. Doch Sigleß wurde nachlässig und dies spürten die Neutaler, Michael Trummer sorgte mit seinem Tor wieder für neue Hoffnung bei den Neutalern, Die auch weiter genährt wurde, denn kurz vor dem Ende warfen die Neutaler alles nach vorne und Wolfgang Lehrner war nach einer schönen Kombination zur Stelle, dass 2:3 kam jedoch etwas zu spät, denn es blieb beim knappen Sieg für die Gäste aus Sigleß.

"Wir haben es am Ende spannender gemacht, als es eigentlich nötig war.Am Ende zählen aber die drei Punkte", so Sigleß Sektionsleiter Robert Glavanitsch.

Der Beste: Philip Marenich (Sigleß)

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten