ASK Neutal und ASK Kaisersdorf trennen sich Remis - Neutaler Ausgleich fällt erst spät

ASK Neutal
ASK Kaisersdorf

Am Samstag traf in der 9. Runde der II. Liga Mitte der Tabellenfünfte ASK Neutal vor heimischem Publikum auf den Tabellenelften ASK Kaisersdorf. ASK Neutal remisierte in Runde 8 mit 0:0 gegen Oberpullendorf, während der ASK Kaisersdorf 1:2 gegen den SV Steinberg verlor . In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte kein Team das bessere Ende für sich. Beide Mannschaften mussten sich nach einem Unentschieden mit einem Punkt begnügen und auch diesmal wurden zwischen den beiden Teams die Punkte geteilt. 


Kaisersdorf mit Vorteilen

In den ersten 45 Minuten gab es, um es Vorweg zu nehmen, für beide Seiten nichts zu bejubeln, keinem der beiden Teams gelang ein Treffer. Die Gäste aus Kaisersdorf wirkten aber etwas ambitionierter und versuchten das Spiel zu machen, was an und für sich auch gelang. Einzig und alleine die Treffer fehlten in einer ansonsten flotten partie, diese sollten dann aber in der zweiten Halbzeit kommen. 

Akgül mit dem späten Ausgleich

Im zweiten Durchgang musste dann eine schöne Einzelaktion her für die Führung der Kaisersdorfer her. In der 65. Minute fand so nach einem tollen Solo der gegnerische Tormann in Lukas Strobl seinen Meister, der gekonnt auf 0:1 stellte. Neutal warf am Ende natürlich alles nach vorne und tatsächlich konnte man durch Kevin Akgül dem Gegner noch einmal zusetzen. Kaisersdorf fand in den letzten Minuten keine passende Antwort mehr und so musste man sich am Ende mit dem Punkt in Neutal begnügen.

"Es ist für uns nicht nur aufgrund des späten Tores eine gefühlte Niederlage, wir waren über die 90 Minuten das bessere Team und waren den drei Punkten näher", so Kaisersdorfs Sektionsleiter Robert Renner.

Die Besten: Pauschallob

 


Fußball-Tracker

Meistgelesene Beiträge

Digitaler Stress - Das Buch von Prof. Dr. René Riedl

Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter