Vereinsbetreuer werden

Später Kampitsch-Treffer bringt den Sieg in dramatischem Finish

Neudörfl
ASK Neutal

Lange Zeit sah der ASK Neutal wie der sichere Sieger aus. Ein Tor machte den Unterschied – Neudörfl siegte jedoch mit 2:1 gegen den ASK Neutal. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Neudörfl, was ein dramatisches Finish in diesem Spiel beweist. 


Die erste Halbzeit war mehr oder weniger ein Abtasten zwischen beiden Teams, nach 20 Minuten dann die kalte Dusche für die Hausherren. Marko Ilic nutzte die Chance für Neutal und beförderte in der 30. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz, er nutzte einen groben Schnitzer der Neudörfler eiskalt aus. Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. 

Kampitsch mit dem Goldtor

In der zweiten Halbzeit drückten die Hausherren dann auf den Ausgleich, auch aufgrund der Tabellensituation wollte man unbedingt punkten gegen die Neutaler. Nach 89 Minuten sah man wie der sichere Verlierer aus, doch dann der Doppelschlag: Manuel Mosonyi und Hagen Kampitsch drehten innerhalb von nur drei Minuten das Spiel, Neutal stand am Ende trotz 89 Minuten Führung mit leeren Händen da. Neudörfl machte durch den Erfolg Boden gut und rangiert nun auf dem zehnten Platz. Nächsten Samstag (16:00 Uhr) gastiert Neudörfl bei Lackenbach, der ASK Neutal empfängt zeitgleich den SV Rohrbach.

"Ich muss ehrlich zugeben, dass wir mit einem Remis zufrieden gewesen wären, der späte Sieg ist aber natürlich umso schöner", so Neudörfls Sektionsleiter Markus Braunöder.

 

II. Liga Mitte: Neudörfl – ASK Neutal, 2:1 (0:1)

  • 30
    Marko Ilic 0:1
  • 90
    Manuel Mosonyi 1:1
  • 93
    Hagen Kampitsch 2:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!