Vereinsbetreuer werden

Wolfgeher erzielt gegen Neudörfl spätes Remis

SV Oberloisdorf
Neudörfl

Ein 2:2-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung vom SV Oberloisdorf gegen Neudörfl. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften aufgrun der Form der letzten Spiele zeigte sich letztlich im Endergebnis. Im Hinspiel hatte Neudörfl den Heimvorteil genutzt und mit 2:1 gewonnen.


Oberloisdorf war an und für sich gut im Spiel, tat sich jedoch offensiv etwas schwer, man kam zu einigen Möglichkeiten, doch diese wurden nach der Reihe ausgelassen und so kam es noch vor der Halbzeit, wie es kommen muste. Die Gäste gingen durch Tobias Gersch in der 35. Minute in Führung und mit diesem einem Tor Vorsprung für Neudörfl ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. 

Später Ausgleich auch in Obderloisdorf

Im zweiten Durchgang machten die Neudörfler dann einen großen Schritt Richtung drei Punkte, Matthias Müller besorgte den zweiten Trefferkurz nach der Pause. Doch Oberloisdorf kämpfte sich schnell wieder zurück, Ionut Lazar traf nach einer Stunde zum Anschluss! Und Oberloisdorf setzte bis zum Ende alles auf eine Karte und wurde auch belohnt. Alexander Wolfgheher drückte den Ball nach 90 Minuten über die LInie und sorgte so zumindest für den Punktgewinn. Neudörfl bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Man verbuchte insgesamt fünf Siege, fünf Remis und 13 Niederlagen. Am Samstag muss Oberloisdorf beim SV 7023 Z-S-P ran, zeitgleich wird Neudörfl vom SV Rohrbach in Empfang genommen.

"Es ist ein gemsichtes Gefühl, einerseits schön, wenn du gegen Ende noch den Punkt holst, andrerseits sind uns heute unsere vergebenen Chancen zum Verhängnis geworden", so Oberloisdorfs Trainer Prikoszovich.

Die Besten: Ionut Lazar (Oberloisdorf), Nico Fleck (Neudörfl) 

II. Liga Mitte: SV Oberloisdorf – Neudörfl, 2:2 (0:1)

  • 90
    Alexander Wolfgeher 2:2
  • 60
    Ionut-Andrei Lazar 1:2
  • 55
    Matthias Mueller 0:2
  • 35
    Tobias Gersch 0:1