Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Lackenbach setzt den Lauf fort!

Lackenbach
Rohrbach

Spitzenspiel in der II.Liga Mitte! Nichts zu holen gab es für Rohrbach bei Lackenbach. Die Gastgeber erfreuten ihre Fans mit einem 2:0. Lackenbach war als klarer Favorit ins Spiel gegangen und enttäuschte die eigenen Anhänger nicht, man prolongierte den Lauf der letzten Spiele und bleibt weiter Tabellenführer. 


Beide Mannschaften schenkten sich zum Start des Spiels nicht, der Favorit ging dann nach 20 Minuten in Führung. Lukas Karoly traf vor 245 Besuchern zum 1:0 (27.), er umkurvte nach feinem Lochpass den Goalie und traf zur Führung. Der Unparteiische beendete die erste Halbzeit, doch davor sollte noch einmal das Netz zittern.

Goalgetter wieder zur Stelle

Denn noch in der ersten Halbzeit folgte dann die schnelle Entscheidung, Goalgetter David Witteveen erhöhte für Lackenbach auf 2:0 (47.), er war nach einer Maßflanke zur Stelle und traf zur Vorentscheidung. Den Grundstein für den Sieg über den SV Rohrbach legte Lackenbach also bereits in Halbzeit eins. Da in Durchgang zwei keine weiteren Treffer mehr fielen, war der Pausenstand am Ende auch das Endergebnis, Rohrbach kam offensiv zwar besser ins Spiel, es passierte jedoch nichts mehr. Weil man wieder mal alle drei Zähler holte, grüßt Lackenbach nun vom Sonnenplatz der Tabelle. Mit 21 geschossenen Toren gehört Lackenbach offensiv zur Crème de la Crème der II. Liga Mitte. Nur einmal gab sich Lackenbach bisher geschlagen. Sieben Spiele währt bereits die Serie, in der man ungeschlagen ist.

"Wir haben derzeit einen echten Lauf, dem Gegner gehts da genau anders, so ist manchmal Fußball", so ein gewohnt fairer Lackenbach Trainer Roman Fennes. 

II. Liga Mitte: Lackenbach – SV Rohrbach, 2:0 (2:0)

  • 47
    David Witteveen 2:0
  • 27
    Lukas Karoly 1:0