Die wundersame Wandlung des UFC Pama

War man in den letzten Jahren immer im Mittelfeld der Tabelle zu finden, so ist der UFC Pama in dieser Saison richtiggehend durchgestartet und ist ein verdienter Herbstmeister geworden. Man hat die meisten Tore geschossen, die Wenigsten bekommen und keine Niederlage auf dem Konto. Was auch auffällig ist, dass sich die 38 erzielten Tore auf 12 Spieler aufteilen, einen sogenannten Goalgetter hat Pama nicht in seinen Reihen, darum sind sie so erfolgreich, weil jeder Spieler für ein Tor gut ist. Zum Saisonauftakt kam Michael Guttmann als neuer Trainer zum UFC, er hat Weiden zum Aufstieg in die 1. Klasse geführt hat und nun einen weiteren Höhepunkt, die Herbstmeisterschaft in der II. Liga Nord, seiner noch kurzen, aber erfolgreichen Trainerlaufbahn hinzufügen kann.

Elf Freunde müsst ihr sein!

Wie sieht der Trainer den Erfolg seiner Mannschaft. „Ich habe eine eingeschworene Truppe übernommen, die schon lange Zeit zusammen ist und innerhalb der Mannschaft sind etliche Freundschaften entstanden und das ist die Basis für den momentanen Erfolg. Die Mannschaft hat vom Start weg an mich geglaubt, und es macht mir eine große Freude, diese Mannschaft zu trainieren. Unser Ziel ist, solange wie möglich an der Tabellenspitze zu bleiben und wenn es sogar der Aufstieg wird, dann wäre es optimal gelaufen. Aber wir haben keine Vorgabe, dass wir unbedingt Meister werden müssen. Wir werden noch ein paar Kleinigkeiten verbessern, ansonsten bleibt es so, wie es derzeit ist. In die Frühjahrsaison können wir mit Verstärkung starten, denn es kommen zwei langzeitverletzte Stammspieler wieder zum Mannschaftskader zurück. Herbstmeister zu sein ist eine schöne Randerscheinung, aber mehr auch nicht“ meint Trainer Michael Guttmann abschließend.

Der Obmann vom UFC Pama, Norbert Potz äußert sich zur Trainerfrage, Zuschauerschnitt und Meisterschaft folgendermaßen: „Wir hatten Cavoj Frantisek als Trainer gehabt, aber das Training hat nicht so hingehauen, wie wir uns es vorgestellt haben, darum haben wir Michael Guttmann verpflichtet, ich kannte ihn schon sehr lange und wollte ihm eine Chance geben, und er hat sie genutzt. Der Herbstmeistertitel spricht für sich und wir wollen so lange als möglich im oberen Drittel der Tabelle mitspielen. Der Zuschauerschnitt ist dank der hervorragenden Leistung der Mannschaft angestiegen und wir gehen voller Optimismus in die Frühjahrsaison“.

Zum Auftakt der Frühjahrsaison erwarten die Hausherren den UFC Pamhagen, eine durchaus lösbare Aufgabe, um weiterhin an der Tabellenspitze zu verweilen.

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten