Spielberichte

Gols schwimmt weiter auf Erfolgswelle - 2:0 in Jahrndorf

Eine schwere Begegnung hatte der SV Gols in der 8.Runde der II.Liga Nord zu bewältigen. Man musste zum heimstarken ASV Deutsch Jahrndorf reisen, doch dank eines perfekten Starts in die Partie konnten die Gäste aus Gols gut Kontrolle über das Spiel erlangen. Am Ende durfte man sich über einen 2:0 Erfolg freuen. (Jetzt Trainingslager buchen)

 

Die Ausgangslage vor dem Spiel für beide Teams war klar, man konnte mit den bisherigen Ergebnissen in den ersten Runden durchaus zufrieden sein, dementsprechend herrschte auch ein gewisser Respekt bei beiden Teams. Den besseren Start hatten aber die Gäste, bereits nach drei Minuten war der wohl derzeit wichtigste Mann der Golkser zur Stelle, Lubomir Meszaros blieb vor dem Tor eiskalt! Die Hausherren versuchten in der Folge das Spiel in die Hand zu nehmen, Gols war jedoch sehr diszipliniert, ließ nur wenig zu und ging so deshalb nicht unverdient mit der knappen Führung in die Pause. Auch nach dem Seitenwechsel war die Schneider - Elf oben auf.

Csigo macht alles klar

Denn auch in der zweiten Halbzeit machten die Golser den heimstarken Jahrndorfern mit Coach Didi Bader das Leben schwer. Gols stand sehr gut, unterband die schnellen Angriffe über den eingewechselten Krcho und über den schnellen Stekovics gut und setzte vorne die nötigen Nadelstiche. Einer davon führte auch zur Entscheidung, Kevin Csigo sorgte nach einer guten Stunde dafür, dass die Hausherren diesmal mit leeren Händen vor dem eigenen Publikum dastanden. Gols Coach Thomas Schneider war nicht nur mit der Leistung seines Teams zufrieden, ein Akteur entzückt ihn derzeit ganz besonders:" Was Lubo (Meszaros) mit seinem Alter noch für Kilometer abspult, fürs Team kämpft und rackert ist einfach unglaublich. Ein Vorzeigekicker, der für mich derzeit zu den besten Leuten in der Liga gehört".

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten