Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Apetlon reicht Punkt zum Klassenerhalt

USC Wallern
Apetlon

Am Samstag durften sich die Besucher in der II. Liga Nord auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams USC Wallern und Apetlon freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte USC Wallern mit 2:1 das bessere Ende für sich. Apetlon musste unbedingt Punkten, um den Klassenerhalt perfekt zu machen.


Malik Cirak stellt auf 1:0

Und die Apetloner begannen das Spiel auch sehr ambitioniert, mit einem echten Traumtor stellte man dann die Weichen für den so wichtigen Klassenerhalt. In Minute 22 drückte nämlich Malik Cirak den Ball über die Linie und stellte auf 0:1, ein satter Schuss ins Kreuzeck fand seinen Weg ins Tor. In weiterer Folge machte der Schiedsrichter einen Schlussstrich unter die erste Halbzeit und schickte die Kicker in ihre Kabinen.

Wallern gleicht aus

In der zweiten Halbzeit gab es dann zunächst den Schock für die Gäste. Dominik Janisch traf in der 56. Minute zum 1:1 für USC Wallern und ließ die Zuschauer jubeln. Doch beide Teams zogen sich danach etwas zurück, Apetlon genügte der Punkt zum Verbleib in der II.Liga Nord. Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden, keinem der beiden Teams gelang der Lucky Punch in den Schlussminuten.

"Wir sind froh, dass wir das Thema Klassenerhalt gepackt haben, wir wussten vor dem Spiel, dass uns ein Punkt reichen würde und den haben wir auch geholt", so Apetlons Obmann Josef Koppi.

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus

Fußballreisen buchen

Ligaportal Fußballreisen - Ligaportal bringt dich zu den Top Klubs in Europa
 

Top Live-Ticker Reporter

Top Nachwuchs-Reporter

your smart connection with customers - hello again entwickelt maßgeschneiderte Apps zur digitalen Kundenbindung