Apetlon bestätigt tolle Form und klettert in der Tabelle

Apetlon
Mönchhof

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenfünfte Apetlon in der 12. Runde der II. Liga Nord auf den Tabellenachten Mönchhof. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 3:0 zugunsten von Apetlon. Die Seewinkler waren bereits zuletzt in einer guten Verfassung, auch gegen Mönchhof sollte man nach 90 Minuten die Oberhand behalten. 


Keine Tore in Halbzeit 1

In den ersten 45 Minuten gab es, um es vorweg zu nehmen, für beide Seiten nichts zu bejubeln, keinem der beiden Teams gelang ein Treffer. Dies lag zum Einen an der guten Einstellung der beiden Teams, was die Hintermannschaft betraf, zum Anderen wurden gute Möglichkeiten nicht genutzt. Die Beste davon hatte Apetlon, Julian Schmid setzte jedoch einen Ball aus toller Position in Sergio Ramos Manier über das Tor, das hätte die Führung für die Apetloner sein müssen. Diese sollte aber dann gleich nach Wiederanpfiff folgen. 

Lukas Kissak erzielt Siegtor und lässt Fans jubeln

Denn im zweiten Durchgang schlug bei den Gastgebern der Goalgetter vom Dienst zu. Lukas Kissak beförderte in der 52. Minute den Ball über die Linie und stellte auf 1:0, er ließ sich nicht vom Ball trennen und blieb zielstrebig. Mönchhof versuchte danach Offensiv etwas mehr zu tun, dies ergab Räume für die Hausherren, die durch Icelly und Nemec, der den Ball nicht zu Kissak quer legte, aber teilweise stümperhaft nicht genutzt wurde, es sollte bis zum Ende zwar spannend bleiben, aber es änderte sich nichts mehr. Danach beendete der Schiedsrichter das Spiel und Apetlon darf nach einem 1:0 über drei Punkte im eigenen Stadion jubeln. In der zweiten Halbzeit griff der Schiedsrichter insgesamt drei Mal zum gelben Karton (Elias Luisser 56.; Filip Kutaj 63.; Andre Thaler 70.)

"Wir stehen glaube ich seit Spieltag 4 auf dem 5.Platz, endlich haben wir uns auch noch weiter vorne hineingeschoben, eine tolle Hinrunde für uns bis jetzt", so Apetlons Obmann Koppi. 

Der Beste: Filip Kutaj (Apetlon) 

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten