Vereinsbetreuer werden

Deutliche Niederlage für Wimpassing beim UFC Pamhagen

UFC Pamhagen
Wimpassing

Überraschung in der II.LIga Nord am Wochenende! Wimpassing wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor gegen den UFC Pamhagen deutlich mit 0:3. Mit breiter Brust war Wimpassing zum Duell mit Pamhagen angetreten – der Spielverlauf ließ bei Wimpassing jedoch Ernüchterung zurück, das Team musste jedoch wieder stark ersatzgeschwächt antreten. 


Die ersten 20 Minuten können in diesem Spiel durchaus als spätsommerlicher Kick bezeichnet werden, beide Teams tasteten sich etwas ab, nach 26 Minuten fanden dann die Gastgeber ihre erste echte Torchance vor, doch Wimpassings Keeper Rosenbauch hatte keine Probleme. Kurz vor der Pause machten die Hausherren dann ernst, zunächst vergab David Fleischhacker noch aus bester Position, zwei Minuten später schloss er trocken zur verdienten Pamhagener Führung ab! Danach war Pause im Seewinkel.

Wimpassing ohne Durchschlagskraft

Im zweiten Durchgang dasselbe Bild, den Gästen fehlte diesmal etwas der Wille und die Durchschlagskraft der sonst so offensivstarken Truppe. Besser machten es die Gastgeber aus Pamhagen, zunächst traf Christoph Koppi mit einem Fernschuss zum 2:0, wenig später ließ Balasz Laki die Verteidigung bei einem Solo garnicht gut aussehen, er traf zum 3:0 Endstand. Die drei Punkte brachten den UFC Pamhagen in der Tabelle voran, Pamhagen liegt nun auf Rang sieben. In der Defensive vom UFC Pamhagen griffen die Räder ineinander, sodass Pamhagen im bisherigen Saisonverlauf erst viermal einen Gegentreffer einsteckte.

"Wir waren heute über weite Strecken des Spiels das bessere Team, der Trainer hat die Burschen wirklich super eingestellt, ein Lob ans ganze Team", so Pamhagens Obmann Reinhard Csida.

Die Besten: Michael Fleischhacker, Balasz Laki (beide Pamhagen) 

II. Liga Nord: UFC Pamhagen – Wimpassing, 3:0 (1:0)

  • 39
    David Fleischhacker 1:0
  • 64
    Christoph Koppi 2:0
  • 68
    Balazs Laki 3:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!