Vereinsbetreuer werden

Negativserie bei Wallern - Kittsee holt den ersten Sieg

Kittsee
USC Wallern

Am Wochenende hat es endlch geklappt für den SC Kitsee! Ein Tor machte den Unterschied – Kittsee siegte mit 1:0 gegen den USC Wallern. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen, für die Nordburgenländer war es der erste Erfolg in der noch jungen Saison. 


Beide Manschaften starteten gut ins Spiel, Wallern hatte durch Mayer eine gute Chance, doch Kittsee Keeper Schiszler war zur Stelle. Auf der Gegenseite hatte Sombat eine gute Chance, doch auch diese brachte nicht wirklich was ein. Sombat setzte den Ball dann auch wenig später knapp eben das Tor, kurz darauf war es dann aber soweit. Einen Distanzschuss konnte der hervorragende Wallern Schlussmann Schwarz noch abwehren, den Nachschuss von Wisak dann jedoch nicht mehr, der erst 15 jährige besorgte die Führung zur Pause! 

Duell Kittsee gegen Schwarz

In der zweiten Halbzeit versuchte Wallern zu drücken, man war jedoch zumeist nur über Adam Bombicz gefährlich, auf der Gegenseite hatten die Gastgeber doch einige Möglichkeiten, dass Spiel zu entscheiden, doch Wallerns Keeper Schwarz konnte sich noch zweimal auszeichnen und so blieb es am Ende beim knappen Sieg für die Hausherren, die erstmals jubeln durften. Trotz der Schlappe behält der USC Wallern den elften Tabellenplatz bei, Kittsee war glücklich, nach der Durststrece endlich den ersten vollen Erfolg einfahren zu können.

"Es war ein hartes Stück Arbeit, aufgrund der vielen Möglichkeiten am Ende aber ein verdienter Sieg", so Kittsees Gerhard Flink.

Die Besten: Adam Bombicz, Christoph Schwarz (beide Wallern), Tobias Wisak (Kittsee)

II. Liga Nord: Kittsee – USC Wallern, 1:0 (1:0)

  • 34
    Tobias Wisak 1:0

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!