Vereinsbetreuer werden

Dank Andrasik: Kittsee holt Unentschieden in Winden

FC Winden
Kittsee

Weiterhin Spannung im Abstiegskampf! Obwohl der FC Winden auf dem Papier der klare Favorit war, kam der Gastgeber gegen Kittsee nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von Winden. Und nach den 90 Minuten? Freuten sich eher die anderen. Im Hinspiel hatte der FC Winden bei Kittsee triumphiert und einen 3:1-Sieg für sich beansprucht.


Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Maximilian Moro sein Team in der sechsten Minute mit der ersten wirklich guten Chance des Spiels, er nutzte einen Fehler der Gäste, doch die Antwort der Gäste ließ nicht lange auf sich warten. Für das erste Tor von Kittsee war Michael Wernecker verantwortlich, der in der 31. Minute das 1:1 besorgte, er traf sehenswert per Ferse nach einem Szombat Assist. Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Filip Turlik mit dem 2:1 für Winden zur Stelle (41.) und stellte den Vorsprung wieder her, wieder ein Schnitzer in der Hintermannschaft der Kittseer und Turlik sagte Danke. Der FC Winden nahm die knappe Führung mit in die Kabine.

Kittsee belohnt sich spät

In der zweiten Halbzeit waren die Gäste dann überlegen, Winden verlegte sich aufs Kontern, musste kurz vor dem Ende jedoch den Ausgleich hinnehmen, Andrasik war es, der den Ball vorbeispitzeln konnte und zum verdienten Ausgleich traf. Kittsee hatte danach noch zwei gute Möglichkeiten, doch Winden konnte dabei zweimal auf der Linie retten. So blieb es am Ende bei der Punkteteilung. Winden bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz vier. Elf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen hat der FC Winden derzeit auf dem Konto. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte Winden allerdings nur sieben Zähler. Nächster Prüfstein für den FC Winden ist der USC Wallern auf gegnerischer Anlage (Samstag, 17:30). Kittsee misst sich zur selben Zeit mit dem UFC Pamhagen in einem sechs Punkte Spiel.

"Wir haben in der zweiten Halbzeit wirklich alles probiert, hatten leider auch Pech bei einigen Situationen", so Kittsees Gerhard Flink.

Die Besten: Maximilian Moro (Winden), Josef Szombat (Kittsee) 

II. Liga Nord: FC Winden – Kittsee, 2:2 (2:1)

  • 80
    Michal Andrasik 2:2
  • 41
    Filip Turlik 2:1
  • 31
    Michael Wernecker 1:1
  • 6
    Maximilian Moro 1:0