Vereinsbetreuer werden

Mönchhof trumpft beim SK Pama auf und beendet starke Saison

SK Pama
Mönchhof

Mönchhof gewann mit 3:1 gegen SK Pama und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Im Hinspiel hatte beim Endstand von 1:1 kein Sieger ermittelt werden können.


Patrick Enz brachte sein Team in der 39. Minute nach vorn. Zur Pause war Mönchhof im Fahrwasser und verbuchte eine knappe Führung. Ladislav Pecko schoss die Kugel zum 2:0 für den Gast über die Linie (55.). Christian Hafner verkürzte für SK Pama später in der 63. Minute auf 1:2. Das Heimteam geriet deutlicher in Rückstand, als Mönchhof auf 3:1 erhöhte (69.). Als der Unparteiische die Begegnung schließlich abpfiff, war SK Pama vor heimischer Kulisse mit 1:3 geschlagen.

SK Pama befindet sich zum Ende der Saison in der zweiten Tabellenhälfte. Zum Saisonabschluss kommt SK Pama auf neun Siege, fünf Unentschieden und zehn Niederlagen. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird SK Pama alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Mönchhof befindet sich mit 39 Zählern am letzten Spieltag im sicheren Tabellenmittelfeld. Im gesamten Saisonverlauf holte Mönchhof elf Siege und sechs Remis und musste nur sieben Niederlagen hinnehmen.

II. Liga Nord: SK Pama – Mönchhof, 1:3 (0:1)

  • 69
    Tomas Szoelloes 1:3
  • 63
    Christian Hafner 1:2
  • 55
    Ladislav Pecko 0:2
  • 39
    Patrick Enz 0:1

 

 


Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Transfers Burgenland
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter