Klare Sache: Steinbrunn fährt über Wallern drüber

Steinbrunn
USC Wallern

Am Sonntagnachmittag feierte Steinbrunn vor heimischer Kulisse einen deutlichen 4:0-Heimspielsieg über den USC Wallern. Beim 1:1-Remis aus dem Hinspiel hatten beide Seiten nur die minimale Anzahl an Punkten für sich verbucht.


Thierry Ahissan mit einem Dreierpack

Thierry Ahissan nutzte die Chance für Steinbrunn und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 1:0 ins Netz. Mit einem Tor Vorsprung für die Heimmannschaft ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. Die nächsten beiden Treffer waren weiter nur einem Mann vorbehalten: Ahissan schnürte einen Triplepack durch zwei weitere Treffer (67./82.), sodass Steinbrunn fortan mit 3:0 führte. Steinbrunn gelang in der 84. Spielminute der vierten Tagestreffer in Person von Gabor Hegedüs. Am Ende kam Steinbrunn gegen USC Wallern zu einem verdienten Sieg.

 

Der Sieg über Wallern, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt Steinbrunn von Höherem träumen. Acht Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat Steinbrunn momentan auf dem Konto. Durch den klaren Erfolg über USC Wallern ist Steinbrunn weiter im Aufwind.

Erst 22 Treffer markierte der Gast – kein Team der II. Liga Nord erzielte weniger. Mit nun schon zehn Niederlagen, aber nur vier Siegen und vier Unentschieden sind die Aussichten von Wallern eher düster.


Am kommenden Samstag trifft Steinbrunn auf UFC Pamhagen, Wallern spielt tags zuvor gegen UFC Pama.

II. Liga Nord: Steinbrunn – USC Wallern, 4:0 (1:0)

  • 84
    Gabor Hegedues 4:0
  • 82
    Thierry Ahissan 3:0
  • 67
    Thierry Ahissan 2:0
  • 31
    Thierry Ahissan 1:0

 

 

Sichere dir bis zu 100€ als Freiwette und wette auf deine Lieblingssportarten.



Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter