Spielberichte

Bitterer Rückschlag trotz Führung - Großpetersdorf steigt ab

Großpetersdorf
UFC Jennersdorf

Vor heimischer Kulisse traf der Tabellenvierzehnte SV Großpetersdorf in der 30. Runde der II. Liga Süd auf den Tabellenfünften UFC Jennersdorf. Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams endete mit 2:0 zugunsten von UFC Jennersdorf. Die Ausgangslage war für die Hausherren klar, nur bei einem Sieg konnte man den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen!


SV Großpetersdorf mit dem besseren Start

Und man hatte auch den perfekten Start dafür, nach einem Patzer von Jennersdorf Goalie Tahir Bilalic kam Wurglits an den ball, die schnelle Führung für die absteigsbedrohten Großpetersdorfer! Danach hatte man aber Pech, denn die Gäste trafen durch Resch nur die Stange. Vor der Pause setzten die Hausherren dann nach, alles sah sehr gut aus, Hanno Wagner sorgte sogar noch für das erlösende 2:0!

Jennersdorf als Zünglein an der Waage

Doch im zweiten Durchgang hatten sich die Gäste aus Jennersdorf offenbar entschlossen, noch einmal alles zu versuchen. Mitja Botjak konnte gleich nach dem Anpfiff verkürzen, dann ging es Schlag auf Schlag. Großpetersdorf hatte wenig später noch eine dicke Chance zum 3;1, doch statdessen musste man durch Michael Wagner den Ausgleich hinnehmen, die Hausherren waren jetzt demoralisiert und ergaben sich ihrem Schicksal, Resch per Weitschuss, Markus Pimpel und der Premierentreffer von Heiko Kusch sorgten am Ende nicht nur für den Sieg der Jennersdorfer, sondern auch für den bitteren Abstieg der Großpetersdorfer, die unter Trainer Andi Konrad zuletzt so viel Boden gut gemacht hatten, man wird jedoch ohne Zweifel wieder stark zurück kommen!

Die Besten: Julian Resch, Markus Pimpel (beide Jennersdorf)

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten