Spektakuläres, torreiches Fußballspiel: Schlaining schlägt Edelserpentin mit 7:4

Der ASKÖ Schlaining hat seine ersten beiden Meisterschaftsspiele souverän gewonnen, nun fährt man zu der SpG Edelserpentin, die auch zweimal in der II.Liga Süd erfolgreich waren. Bei den Gästen macht sich der Zugang von Mario Kreso und Branimir Galic positiv bemerkbar. Zum Vergleich: In der abgebrochenen Saison hatten die Schlaininger nach 17 Spielen 28 Tore auf dem Konto, nun hat man nach drei Begegnungen 15 Tore auf dem Konto, außerdem führt Mario Kreso die Torschützenliste mit 5 Treffern an.

Kein Spiel für schwache Nerven

Die Heimischen begannen sehr druckvoll das Spiel und drängten auf den Führungstreffer, der ihnen auch in der 11. Minute durch Philipp Stelzer gelang, nur vier Minuten später das 2:0 Torschütze war Tomislav Jelic. Für die Gäste konnte einem Angst und Bange werden, aber als Máté Béla in der 18. Minute den Anschlusstreffer nach einem hervorragend ausgeführten Angriffe erzielte, war das anscheinend die Initialzündung für die Auswärtigen und sie bestürmten nun das Tor der Hausherren, für die das Unheil ab der 41. Minute hereinbrach, drei Tore in vier Minuten, zweimal Mario Kreso und einmal Branimir Galic sorgten für die 4:2 Führung der Gäste. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

Nun waren wieder die Hausherren an der Reihe

Wie schon in der ersten Halbzeit haben die Gäste auch den Beginn der zweiten Halbzeit verschlafen und durch Tore von Thomas Prisching (47.) und Fabian Puhr (60.) glichen die Hausherren zum 4:4 aus. Aber die Auswärtigen zeigten sich davon nicht beeindruckt und legten ihrerseits eine Gang zu, die Folge waren drei weitere Tore die Hotwagner-Elf, zweimal Stephan Josef Draxler und einmal Branimir Galic sorgten für den 7:4 Endstand. Mit dieser gezeigten Offensivleistung werden die Schlaininger noch für viel Furore in dieser Liga sorgen.

Stimmen zum Spiel:

Ernst Simon, Sektionsleiter ASKÖ Schlaining

„Ich will nicht übertreiben, aber ich habe immer gesagt, wenn wir 5 Tore bekommen schießen wir 6 Tore. Mit der Verpflichtung von Mario Kreso und Branimir Galic ist mir ein Coup gelungen, die beiden entwickeln sich als absolute Glücksgriffe und sind sehr wertvoll für unseren Angriff“.

Die Besten: Mario Kreso (ST), Branimir Galic(ST),  Josef Draxler (M)

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten