Vereinsbetreuer werden

Last-Minute-Tor von Bakanic rettet den UFC Jennersdorf

UFC Jennersdorf
Rotenturm/Oberwart II

Das Spiel zwischen dem UFC Lumitech Jennersdorf und der Zweitvertretung von Rotenturm/Oberwart endete mit einem 1:1 Remis. Vor dem Spiel hätten die Rotenturmer den Punkt wohl genommen, nach dem Spiel war definitiv etwas Wehmut dabei. 


Die Partie begann sehr flott und Jennersdorf machte ab Minute 15 klar, dass man gewillt war, die drei Punkte heute hier zu lassen. Man diktierte das Spielgeschehen, hatte jedoch mit der dicht gestaffelten Abwehr von Rotenturm durchaus Probleme. Obwohl die Gastgeber bis zur Pause Spielüberlegen waren, schauten keine großen Torchancen dabei raus. So blieb es beim 0:0 zwischen den beiden Teams bis zur Halbzeit.

Später Ausgleich

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste dann etwas mutiger, Rotenturm traute sich jetzt mehr zu und kam selbst auch zu einigen Möglichkeiten. Nach einer guten Stunde schockte man den Favoriten aus Jennersdorf dann endgültig. Peter Gergö tauchte plötzlich vor dem Tor auf und traf eiskalt zur Führung, der Ex Oberwarter ließ sich nicht zweimal bitten und schickte die Jennersdorfer Verteidiger ins Leere. Jennersdorf warf jetzt alles nach vorne, in den letzten 20 Minuten versuchte man alles, um zumindest noch einen Punkt zu retten. Und dies gelang auch, nach 90 Minuten drückte Alexander Bakanic den Ball über die Linie und sorgte so zumindest noch für einen Punktegewinn!

"Normalerweise hätte ich einen Punkt in Jennersdorf genommen, die Umstände waren am Ende dann aber schon etwas unglücklich, dass wir das Spiel nicht gewonnen haben", so Rotenturms Alfred Horvath.

Der Beste: Peter Gergö (Rotenturm) 

II. Liga Süd: UFC Lumitech Jennersdorf – Rotenturm/Oberwart II, 1:1 (0:0)

  • 61
    Peter Gergoe 0:1
  • 88
    Alexander Bakanic 1:1

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!