Vereinsbetreuer werden

SpG Edelserpentin siegt souverän in Jennersdorf

UFC Jennersdorf
SpG Edelserpentin

Ein Aufwärtstrend ist weiterhin bei der Spielgemeinschaft aus Stuben zu erkennen. Die SpG Edelserpentin fügte Jennersdorf am Samstag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 3:0, das Spitzenspiel der II.Liga Süd hielt dabei, was es versprach! 


Zu Beginn des Spiels neutralisierten sich beide Mannschaften, man spürte den Respekt voreinander. So entstand bis zur Pause ein ausgeglichenes Match, mit den etwas besseren Möglichkeiten für die Gastgeber aus Jennersdorf. Einmal gab es Elfmeteralarm im 16er der Gäste, der Pfiff blieb jedoch aus. Kurz vor der Pause hatten die Gastgeber eine gute Chance, doch Edelserpentin Goalie Markus Malits zeigte wie schon letzte Woche eine starke Leistung, er war nicht zu bezwingen. So ging es mit dem logischen Ergebnis von 0:0 in die Pause.

Drei Treffer in Hallbzeit Zwei

Im zweiten Durchgang kamen die Zuseher dann auf ihre Kosten, doch es war nicht Jennersdorf, die die Zügel anzogen. Nach 50 Minuten trafen die Gäste nämlich etwas überraschend zur Führung, Karlo Tezak zeigte vor dem Tor seine Qualitäten, die Führung für die Gäste! Jennersdorf drückte danach auf den Ausgleich, man wurde offensiver und dies ermöglichte Räume für Konter und diesen Raum wussten die Gäste auch zu nutzen. Nico Benkö setzte dann die Vorentscheidung, er zog vom 16er unhaltbar ab und sorgte für das 0:2! Und wenig später war die Sache dann erledigt, Endrit Mucoli schloss eiskalt zum 0:3 ab, die drei Punkte gingen nach Stuben! Für Jennersdorf gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Mit diesem Sieg zog die SpG Edelserpentin an UFC Lumitech Jennersdorf vorbei auf Platz vier.

"Die erste Halbzeit war sehr ausgeglichen, in der Zweiten waren wir dann einfach cooler vor dem Tor", war Edelserpentins Obmann Konrad Renner zufrieden.

Die Besten: keine Angaben

II. Liga Süd: UFC Lumitech Jennersdorf – SpG Edelserpentin, 0:3 (0:0)

  • 50
    Karlo Tezak 0:1
  • 82
    Nico Benkoe 0:2
  • 88
    Endrit Mucolli 0:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!