Vereinsbetreuer werden

Fujsz tütet den Sieg ein - Heiligenbrunn mit enorm wichtigen Erfolg!

Olbendorf
SV Heiligenbrunn

Ein ganz wichtiger Erfolg kam am Wochenende für den SV Heiligenbrunn in der II.Liga Süd! Der Gast hat sich gegen Olbendorf am Ende mit 3:2 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.


Zu Beginn der Begegnung neutralisierten sich beide Mannschaften so weit, dass sich keine von ihnen eine Torchance herausspielte. Nach ungefähr 20 Minuten nahm das Spiel dann etwas an Fahrt auf, Olbendorf versuchte es zweimal aus der Distanz, jedoch entstand daraus keine Gefahr. Besser machten es nach 23 Minute die Gäste, als Patrik Zeks eiskalt zur Führung traf! Danach jubelte man eigentlich beim zweiten Treffer, dieser wurde jedoch wegen Abseits aberkannt. Und so kamen die Gastgeber noch vor der Halbzeit zum Ausgleich, Antun Strjacki vollendete mit der Ferse sehenswert zum Ausgleich vor der Pause! Doch wieder folgte wenig später eine Antwort, Richard Fujsz vollstreckte nach einem herrlichen Solo zur erneuten Führung für die Heiligenbrunner!

Zwei Treffer und ein Ausschluss

Im zweiten Durchgang kamen die Olbendorfer besser aus der Kabine, einen hohen Ball in den 16er übernahm Antun Strjaki schön und traf zum erneuten Ausgleich! Doch dann schwächten sich die Hausherren selbst, Gerd Wagner musste nach einer Notbremse vom Feld. Auftrieb hingegen bekam man, nachdem Goalie Halilovic einen Elfer von Richard Fujsz aus dem Eck zog! Doch am Ende nutzte auch das nichts, denn Fujsz ließ den verschossenen Elfer nicht auf sich setzen und schob nach 81 Minuten zum Sieg ein! 

"Das war an diesem Wochenende wirklich ein ganz wichtiger Erfolg für uns, endlich hat es mit dem Sieg geklappt, ich bin stolz auf die Burschen" so Heiligenbrunns Sportlicher Leiter Kurz.

Die Besten: Richard Fujsz, Patrik Zeks (beide Heiligenbrunn), Admir Halilovic (Olbendorf) 

II. Liga Süd: Olbendorf – SV Heiligenbrunn, 2:3 (1:2)

  • 21
    Patrik Žeks 0:1
  • 38
    Antun Strjacki 1:1
  • 40
    Richard Fujsz 1:2
  • 50
    Antun Strjacki 2:2
  • 83
    Richard Fujsz 2:3

 

 

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!