Vereinsbetreuer werden

USVS Hausbauführer Rudersdorf baut seine Tabellenführung aus

Die Gäste aus Rudersdorf durften in dieser jungen Saison bereits das zweite Mal nach Sankt Martin/Raab reisen, die erste Begegnung wurde in der Halbzeitpause aufgrund eines Unwetters abgebrochen. Nun war die restliche Spielzeit von 45 Minuten zu absolvieren und die Auswärtigen spielten da weiter, wo sie vor drei Wochen aufgehört haben, nämlich mit einer reifen Leistung und vollendeten die dritte Runde mit einem klaren 4:1 Sieg.

Sahin mit Doppelpack

Die Rudersdorfer zeigte gleich von Beginn an, wer der Herr im Hause ist und schnürten die Heimmannschaft in deren Spielhälfte ein und kamen auch zu etlichen Torchancen. In der 35. Minute klingelte es das erste Mal im Kasten der Hausherren, Ibrahim Sahin war der Torschütze zur 1:0 Führung für die Gäste. Die Hausherren hatten dem Angriffsspiel der Gäste nicht viel entgegenzusetzen und in der 43. Minute verwandelte Ibrahim Sahin einen Foulelfmeter zur 2:0 Führung. Mit diesem Ergebnis wurden auch die Seiten gewechselt.

Die Halbzeitpause dauerte 17 Tage

Nachdem die Spieler nach der Halbzeitpause aufgrund eines Unwetters nicht mehr antreten konnten, wurde die Partie auf den 1.09.2021 verlegt. In der zweiten Spielhälfte versuchten die Hausherren von Beginn an mit hohen Bällen zu einem Torerfolg zu kommen und hatten damit auch Erfolg, als Philipp Körbler in der 65. Minute nach einem Gestocher an der Strafraumgrenze zum Ball kam und sein platzierter Schuss im Tor der Gäste landete und es hieß nur noch 1:2. Aber die Rudersdorfer kamen, je länger die Begegnung dauert, immer besser ins Spiel und wieder war es der Goalgetter der Auswärtigen, der mit seinem 11. Saisontreffer den zwei Tore-Vorsprung wieder herstellte. Die Fuchs-Elf hatte auch noch zwei Lattentreffer von Danijel Vincelj und Marco Sifkovits zu verzeichnen, ehe dann nach einem Bilderbuch-Angriff der Gäste eine 1 zu 4 Situation entstand, welche dann  hervorragend zu Ende gespielt wurde und Jure Vezonik trug sich in die Torschützenliste ein. (86.) Nun haben die Auswärtigen den Deckel endgültig drauf gemacht und treten als alleiniger Tabellenführer der II. Liga Süd die Heimreise an.

Klaus Fuchs, Trainer USVS Hausbauführer Rudersdorf

„Meine Mannschaft soll einfach die Situation genießen, sie haben es sich erarbeitet. Wir nehmen das natürlich gerne mit, dass wir so weit vorne sind, aber wir wissen schon, wo wir hingehören und welche Ansprüche wir haben."

Die Besten: Noah Frühmann (M) Jure Vezonik (V)

 

Werde Vereinsbetreuer und pflege Sponsoren-Logos, Spieler- und Funktionärsdaten ein!