Vereinsbetreuer werden

19 Partien ohne Sieg: Sankt Martin/Raab setzt Negativtrend fort

ASK Jabing
Sankt Martin/Raab

Es sieht weiterhin nicht gut aus für die Mannen aus Sankt Martin an der Raab. Jabing trug gegen Sankt Martin/Raab einen knappen 1:0-Erfolg davon. Luft nach oben hatte der ASK Jabing dabei jedoch schon noch. Im Hinspiel hatten die Gastgeber einen Auswärtscoup gelandet und einen 2:1-Erfolg geholt, auch diesmal sollte es relativ knapp werden.


Das Spiel war nicht besonders im ersten Durchgang, Jabing hatte doch mit einigen Verletzungen zu kämpfen, deshalb musste man beinahe schon mit dem letzten Aufgebot antreten. Ein Tor mehr für Jabing machte aber den Unterschied zur Pause zwischen den beiden Mannschaften aus. Der Treffer von Dominik Farkas in der 46. Minute schürte bei Fans und Spielern die Hoffnung, dass es in der zweiten Halbzeit dann weitergehen sollte mit dem Toreschießen. 

Jabing verpasst den zweiten Treffer

Im zweiten Durchgang wurde das Spiel auch etwas besser, Jabing hatte jetzt deutlich mehr vom Spiel und hätte auch den zweiten Treffer nachlegen können, doch Sankt Martins Goalie Petar Bozek hiel die Gäste mit tollen Paraden mehr als nur im Spiel. Dennoch blieb es am Ende beim knappen Erfolg für die Gastgeber. Nachdem Jabing die Hinserie auf Platz acht abgeschlossen hatte, legte man im Verlauf eine Schippe drauf. In der Rückrundentabelle belegt der ASK Jabing aktuell nämlich den ersten Rang. Sankt Martin an der Raab ist nach 19 sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während Jabing mit insgesamt 41 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Am nächsten Samstag reist der ASK Jabing zum SV Stegersbach, zeitgleich empfängt Sankt Martin/Raab den SV Marsch Neuberg.

"In der ersten Halbzeit haben wir uns etwas schwer getan, im zweiten Durchgang hatten wir dann bessere Möglichkeiten, haben aber den Sack nicht zugemacht", so Jabings Obmann Christian Gansfuss.

Die Besten: Petar Bozek (Sankt Martin), Dominik Farkas (Jabing) 

II. Liga Süd: ASK Jabing – Sankt Martin an der Raab, 1:0 (1:0)

  • 46
    Dominik Farkas 1:0