Vereinsbetreuer werden

Ausgleichstor von Kreso bleibt nur ein Ehrentreffer - Stegersbach mit klarem Erfolg

ASK Schlaining
SV Stegersbach

Viele Tore gab es diesmal in der II.Liga Süd zu sehen. Stegersbach erreichte einen deutlichen 4:1-Erfolg gegen den ASK Schlaining. Stegersbach ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Schlaining einen klaren Erfolg. Das Hinspiel hatte noch der ASKÖ Schlaining bei Stegersbach mit 4:1 für sich entschieden.


Beide Teams begannen eher ruhig, da es für beide Seiten um keine wichtige Entscheidung geht. Für das 1:0 vom SV Stegersbach zeichnete Oliver Poandl verantwortlich (32.), er war nach einem Zuspiel von Kientzl zur Stelle. Jetzt erst recht, dachte sich dann Mario Kreso, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (36.), er versenkte einen etwas fragwürdigen Elfer zum Ausgleich. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen.

Stegersbach mit einem Mann mehr

Im zweiten Durchgang gerite das Match für die Hausherren dann etwas ausser Kontrolle, denn nach einem Handspiel auf der Linie musste Josef Mad mit Rot vom Feld. Christoph Kienzl stellte die Weichen für Stegersbach auf Sieg, als er in Minute 58 mit dem 2:1 zur Stelle war und den fälligen Elfer verwandelte. Die Gäste führten schließlich das 3:1 herbei (63.), spätestens jetzt war die Partie erledigt. Nico Oswald besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für den SV Stegersbach (72.). Mit dem Schlusspfiff durch den Referee stand der Auswärtsdreier für Stegersbach. Der ASK Schlaining wurde mit 4:1 besiegt. Kurz vor Saisonende steht Schlaining mit 38 Punkten auf Platz sieben. Der Gastgeber verbuchte insgesamt elf Siege, fünf Remis und elf Niederlagen. Während beim ASKÖ Schlaining derzeit etwas Sand im Getriebe ist – in den letzten sieben Spielen holte man keinen Sieg – hat Stegersbach mit 46 Punkten gut lachen.

"Nach der roten Karte war das Spiel quasi erledigt, der Sieg geht in Ordnung", so Stegersbachs Sektionsleiter Christian Graf.

Die Besten: Nico Oswald, Oliver Poandl (beide Stegersbach)

II. Liga Süd: ASKÖ Schlaining – SV Stegersbach, 1:4 (1:1)

  • 72
    Nico Oswald 1:4
  • 63
    Gyoergy Vass 1:3
  • 58
    Christoph Kienzl 1:2
  • 36
    Mario Kreso 1:1
  • 32
    Oliver Poandl 0:1

 

 


Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Transfers Burgenland
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter