Vereinsbetreuer werden

USVS Hausbauführer entscheidet Topduell für sich und krönt sich zum Meister!

USVS Hausbauführer
ASK Jabing

Der USVS Hausbauführer trug gegen Jabing einen knappen 1:0-Erfolg davon und sichert sich somit den Meistertitel in der II.Liga Süd! Einen packenden Auftritt legte Rudersdorf dabei jedoch nicht hin, dies war jedoch allen nach den 90 Minuten egal. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einem 2:2 die Punkte geteilt.


Nach den ersten 45 Minuten ging es für den USVS Hausbauführer Rudersdorf und den ASK Jabing ohne Torerfolg in die Kabinen, obwohl Jabing einmal dickes Pech hatte, als ein Schuss nur an die Latte ging, doch auch die Rudersdorfer hatten Pech, als ein Schlenzer von Fabian Wonisch nur die Stange küsste.

Sahin mit dem Goldtor

In der zweiten Halbzeit dann weiter ein Hin und Her, bis zur 70.Minute, denn da gelang Ibrahim Sahin der Führungstreffer, Riesenjubel in Rudersdorf! Jabing hatte zwar wenig später die dicke Chance auf den Ausgeich, doch auch Rudersdorf ließ Möglichkeiten zum 2:0 aus. Nach 90 Minuten war es dann soweit und die 1312 angereisten Zuseher konnten jubeln, der Meister der II.Liga Süd heißt Rudersdorf! Nach einer tollen Saison steht Rudersdorf, kurz vor deren Abschluss, mit 64 Punkten auf dem Aufstiegsplatz und kann von diesem auch nicht mehr verdrängt werden. Mit nur 30 Gegentoren stellen die Gastgeber die sicherste Abwehr der Liga.

"Es ist für mich kaum in Worte zu fassen, durch den Covid Abbruch in der Vorsaison sind wir wohl dem Abstieg entgangen, heuer stehen wir als Meister fest, es ist unfassbar emotional und ich bin richtig stolz auf die gesamte Truppe" , so Rudersdorfs Meistertrainer Klaus Fuchs. 

II. Liga Süd: USVS Hausbauführer Rudersdorf – ASK Jabing, 1:0 (0:0)

  • 69
    Ibrahim Sahin 1:0

 

 


Fußball-Tracker

Vereinsbetreuer werden

Transfers Burgenland
Aktuell im Ligaportal Shop

Ligaportal Shop

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter