Vereinsbetreuer werden

Rechnitz unterliegt Olbendorf zum Auftakt!

Olbendorf
SV Rechnitz

Olbendorf startet siegreich in die neue Spielzeit! Zum Auftakt in die neue Spielzeit am Samstag kam Olbendorf gegen Rechnitz zu einem 3:1, wobei man das Ergebnis erst in der zweiten Halbzeit unter Dach und Fach bringen konnte, mehr dazu in den folgenden Zeilen.


Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften, dies kann man vorweg nehmen. Beide Mannschaften kamen vorsichtig ins Spiel, die Olbendorfer übernahmen aber nach einer Zeit die Kontrolle und kamen auch zu einigen Möglichkeiten. Doch in den ersten 45 Minuten sollte es noch nicht klappen vor dem Tor.

Olbendorfer Offensive schlägt zu

Im zweiten Durchgang machten die Hausherren dann Nägel mit Köpfen. Olbendorf brach den Bann in der 68. Minute und markierte die Führung, die zu diesem Zeitpunkt auch mehr als verdient war und jetzt ließ man auch nicht locker. Die Gastgeber versenkten die Kugel in der 76. Minute zum 2:0, Torschütze war erneut der starke Matija Cakarun. Doch Rechnitz steckte noch nicht auf. Robin Gollerits war es, der in der 80. Minute das Spielgerät im Gehäuse von Olbendorf unterbrachte und so wieder für Spannung sorgte. In der 87. Minute erzielte Olbendorf aber das 3:1. Mit dem Abpfiff war Olbendorf der Start ins neue Fußballjahr geglückt. Am nächsten Freitag reist Olbendorf zum Aufsteiger SV Großpetersdorf, zeitgleich empfängt der SV Rechnitz die SpG Edelserpentin.

"Ich denke, dass der Sieg über die 90 Minuten in Ordnung geht, weil wir Offensiv mutiger waren", so Olbendorf Obmann Halper.

II. Liga Süd: Olbendorf – SV Rechnitz, 3:1 (0:0)

  • 87
    Milan Angyan 3:1
  • 80
    Robin Gollerits 2:1
  • 76
    Matija Ä?akarun 2:0
  • 68
    Matija Ä?akarun 1:0