Vereinsbetreuer werden

Neuer Rekord: SPORTUNION, ÖFB und SIMPLY STRONG bewegen über 60.000 Volksschulkinder unter dem Motto „Teamgeist“

Angesichts der jüngsten Entwicklungen hat die SPORTUNION zuletzt die Initiative #sportverbindet ins Leben gerufen, damit Menschen von Jung bis Alt über verschiedene Aktionen wieder besser zueinanderfinden. Die 17. Staffel von „UGOTCHI – Punkten mit Klasse“ gehört dabei zu den wichtigsten Projekten und wird, um das soziale Miteinander zu fördern, 2022 unter dem Motto „Teamgeist“ an rund jeder dritten Volksschule in Österreich stattfinden.

 

Die letzten beiden Jahre waren aufgrund der Pandemie für die jüngste Generation eine besondere Herausforderung. Homeschooling und Distance Learning haben etwa den Bewegungsmangel oder psychosoziale Probleme bei Kindern verstärkt. Studien belegen, dass Kinder aufgrund der Corona-Krise vor allem mit drei Faktoren konfrontiert waren: 1.) zusätzlicher Stress statt Routine, 2.) kognitive Belastungen durch Strukturverlust sowie 3.) soziale Verarmung durch die Kontaktbeschränkungen.

Die Bewegungs- und Gesundheitsinitiative der SPORTUNION wird wie im Vorjahr in Kooperation mit SIMPLY STRONG in Partnerschaft mit UNIQA sowie dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB) organisiert. Insgesamt werden 61.474 Volksschulkinder aus 3.476 Klassen in 1.157 Schulen vom heutigen 9. Mai bis zum 5. Juni 2022 auf Punktejagd gehen. Mit diesen Zahlen hat das Projekt einen neuen Rekord auf allen Ebenen geschafft. Bei den Einheiten werden unter anderem (ball)spielerische und teamstärkende Übungen in die Klassen- und Wohnzimmer gebracht, womit Kinder lockerer und leichter lernen können. Das Punktesammel-Spiel wird in den Schulalltag integriert und von Lehrkräften sowie Eltern unterstützt. Die Klassen werden im Rahmen der Projektwochen unter Berücksichtigung der Themen Bewegung, Ernährung und Teamgeist mit Medaillen belohnt.

SPORTUNION will Nachwuchs- und Schulsport weiter stärken

„Wir erleben heuer einen neuen Teilnahmerekord des umfangreichsten Bewegungsprojektes an jeder dritten Volksschule in ganz Österreich. Über 60.000 Kinder werden vom Neusiedler See bis zum Bodensee bei der 17. Staffel von „Punkten mit Klasse“ dabei sein, was nach den zwei Pandemie-Jahren ein starkes und wichtiges Zeichen ist. Wir wollen mit diesem Projekt Österreichs Kinder nachhaltig für mehr Sport begeistern und heuer im speziellen den gesellschaftlichen Zusammenhalt – daher auch das Motto ‚Teamgeist‘. Wir sind stolz darauf, dass jedes zweite Kind in Österreich in einem Sportverein ist, wo abgesehen von Bewegung auch Werte vermittelt werden. In Norwegen sind sogar 8 von 10 Kindern in einem Sportverein, an diesem Spitzenwert wollen wir uns orientieren. Eines unserer großen Ziele ist es daher den Nachwuchs- und Schulsport weiter zu stärken. Mit vereinten Kräften wollen wir eine Zukunft mit mehr gesunden Lebensjahren schaffen“, so SPORTUNION-Präsident Peter McDonald, der sich bei den Projektpartnern für die hervorragende Zusammenarbeit bedankt und allen Kindern einen erfolgreichen Projektstart wünscht.