Burgenlandliga

Vorschau und Expertentipp: BVZ Burgenlandliga

Für unterhaus.at nimmt Johann Dihanich, Trainer der ASKÖ Hotwell Klingenbach, die Vorschau zur neunten Runde der BVZ Burgenlandliga vor und gibt seinen Expertentipp ab. "Nach der schwachen Leistung bei der Niederlage in Parndorf erwarte ich eine Reaktion meiner Mannschaft und bin davon überzeugt, dass wir das Heimspiel gegen Baumgarten gewinnen werden", ist Dihanich zuversichtlich und zudem der Meinung, dass von den Top-3 der Liga an diesem Wochenende nur Stinatz nicht voll wird punkten können.

 

 

Freitag, 19.30 Uhr, UFC Raiba Purbach am See - FC Winden   Tipp:   2:1

Johann Dihanich: "Bei Purbach läuft es momentan nicht allzu gut, aber irgendwann muss die Mannschaft auf Touren kommen. Obwohl den Windenern zuletzt mit dem ersten Saisonsieg der Befreiungsschlag geglückt ist, glaube ich, dass sich Purbach in diesem Derby knapp wird durchsetzen können."

UFC Purbach am See (13. Platz)
Seit 4 Runden sieglos
In 4 Heimspielen jeweils ein Seig und eine Niederlage

FC Winden (Tabellenletzter)
Zweitschwächstes Auswärts-Team - ein Unentschieden und 3 Niederlagen in 4 Auswärtsspielen, dabei nur 3 Tore erzielt (seit 10 Auswärtsspielen ohne Sieg)
Mit 6 Treffern zweitschwächste Offensive - mit 28 Gegentoren die schwächste Defensive


Freitag, 19.30 Uhr, ASK Marz - SV Sankt Margarethen   Tipp:   1:2 

Johann Dihanich: "Dieses Spiel ist ganz schwierig zu tippen. Die Marzer sind zwar die Torfabrik der Liga, in der Fremde aber wesentlich stärker als auf eigener Anlage. Darum glaube ich auch, dass die Gäste nach zuletzt schlechten Ergebnissen wieder punkten müssen und sich am Freitag auch knapp durchsetzen werden."

ASK Marz (5. Platz)
Zweitschwächstes Heim-Team - Ein Sieg und 3 Niederlagen in 4 Heimspielen
Mit 25 Treffern Torfabrik der Liga
Ivan Buchel mit 9 Treffern drittbester Torschütze der Liga

SV Sankt Margarethen (6. Platz)
Ein Punkt aus den letzten drei Spielen
2 Siege und eine Niederlage in 4 Auswärtsspielen


Freitag, 19.30 Uhr, SV Sigleß - SC/ESV Parndorf 1b   Tipp:   2:1 

Johann Dihanich: "Sigleß ist inzwischen gut in der Liga angekommen und auf eigenem Platz ein überaus unangenehmer Gegner. Meine Mannschaft hat zuletzt zwar in Parndorf verloren, ich denke aber, dass sich Sigleß nicht zuletzt aufgrund des Heimvorteils knapp durchsetzen wird."


SV Sigleß (12. Platz)
2 Siege und eine Niederlage in 4 Heimspielen

SC/ESV Parndorf 1b (7. Platz)
Ein Sieg und 3 Niederlagen in 5 Auswärtsspielen
Mit 18 Gegentoren drittschwächste Defensive


Samstag, 16 Uhr, UFC Jennersdorf - SC Neusiedl am See   Tipp:   1:2 

Johann Dihanich: "Die Jennersdorfer sind nicht so schlecht, wie es der vorletzte Tabellenplatz vermuten lässt, tun sich aber in der Offensive ungemein schwer und haben in dieser Saison erst fünf Tore erzielt. Neusiedf musste zuletzt gegen starke Gegner Federn lassen, wird aber am Samstag aufgrund der vorhandenen Qualität wieder auf die Siegerstraße zurückfinden können."

UFC Jennersdorf (Tabellenvorletzter)
Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen
Drittschwächstes Heim-Team - ein Sieg und 2 Niederlagen in 4 Heimspielen, dabei nur 3 Tore erzielt
Mit 5 Treffern schwächste Offensive

SC Neusiedl am See (3. Platz)
Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen
2 Siege und eine Niederlage in 5 Auswärtsspielen
Mit 23 Treffern drittbeste Offensive
Marian Tomcak mit 10 Treffern Top-Torjäger der Liga


Samstag, 16 Uhr, SV Güssing - ASKÖ Stinatz   Tipp:   1:1 

Johann Dihanich: "Güssing hat zuletzt in Winden gepatzt, verfügt jedoch über eine sehr starke Defensive. Der Tabellenzweite aus Stinatz hat derzeit einen tollen Lauf und ist auch die spielstärkere Mannschaft, in diesem Derby werden aber meiner Ansicht nach die Punkte geteilt."


SV Güssing (10. Platz)
In 4 Heimspielen jeweils ein Sieg und eine Niederlage
Mit 9 Gegentoren drittbeste Defensive

ASKÖ Stinatz (2. Platz)
5 Siege in Serie - seit 326 Minuten ohne Gegentor
Zweitbestes Auswärts-Team - 3 Siege und eine Niederlage in 4 Auswärtsspielen
Mit 7 Gegentoren beste Defensive


Samstag, 18 Uhr, ASV Draßburg - SC Buchschachen   Tipp:   3:1 

Johann Dihanich: "Die Draßburger sind derzeit gut drauf, konnten in den letzten vier Spielen drei Siege feiern und verfügen vor allem in der Offensive über sehr hohe Qualität. Ich denke, diese Partie wird eine klare Angelegenheit und Buchschachen nach 90 Minuten mit leeren Händen dastehen."


ASV Draßburg (4. Platz)
3 Siege in den letzten 4 Runden
3 Siege und eine Niederlage in 5 Heimspielen
Mit 25 Treffern Torfabrik der Liga - mit 20 Gegentoren jedoch die zweitschwächste Defensive
Marjan Markic mit 10 Treffern Top-Torjäger der Liga

SC Buchschachen (14. Platz)
Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen
Schwächstes Auswärts-Team der Liga - die bisherigen 4 Auswärtsspiele allesamt verloren und dabei nur ein Tor erzielt
Mit 7 Treffern drittschwächste Offensive


Samstag, 19 Uhr, ASKÖ Hotwell Klingenbach - ASK Baumgarten   Tipp:   2:0 

Johann Dihanich: "Wir benötigen dringend Punkte und haben nach der schwachen Vorstellung in Parndorf etwas gutzumachen. Ich bin überzeugt, dass sich meine Mannschaft am Samstag ganz anders präsentieren und das Spiel gewinnen wird. Baumgarten hat im Sommer einige Leistungsträger verloren und schätze die Mannschaft deshalb nicht mehr so stark ein wie im Vorjahr."

ASKÖ Klingenbach (9. Platz)
Ein Sieg und 2 Niederlagen in 4 Heimspielen

ASK Baumgarten (11. Platz)
Ein Sieg und 2 Niederlagen in 4 Auswärtsspielen, dabnei nur 3 Tore erzielt


Sonntag, 15 Uhr, SV Marsch Neuberg - ASK eco-puls Horitschon-Oberpetersdorf   Tipp:   2:0 

Johann Dihanich: "Auch wenn die Neuberger im Spiel gegen meine Mannschaft das nötige Glück hatten, ist der Tabellenführer daheim eine Macht. Horitschon ist zwar ein unangenehmer Gegner und wird sich im weiteren Saisonverlauf im Mittelfeld der Tabelle ansiedeln, in Neuberg wird es aber nichts zu ernten geben. Das wird ein klarer Heimsieg."

SV Neuberg (Tabellenführer)
6 Siege in Serie
Bestes Heim-Team der Liga - die bisherigen 5 Heimspiele jeweils gewonnen und dabei nur 2 Gegentore erhalten
Mit 23 Treffern drittbeste Offensive - mit 8 Gegentoren zweitbeste Defensive

ASK Horitschon-Oberpetersdorf (8. Platz)
Ein Punkt aus den letzten beiden Spielen
Ein Sieg und 2 Niederlagen in 4 Auswärtsspielen

 

Günter Schlenkrich

Jetzt Fan werden von unterhaus.at/Burgenland!

 

 

DAZN: Champions & Europa League, Premier League live - jetzt Gratismonat starten