Corona setzt die Burgenlandliga auf Stillstand: Der SC Bad Sauerbrunn gibt sich abwartend

Wir alle durchleben gegenwärtig aufgrund der Corona-Krise ganz schwere Zeiten. Demzufolge rückt die wichtigste Nebensache der Welt, der Fußball, verständlicherweise auch völlig in den Hintergrund. Aufgrund dessen ist Ligaportal.at auch in Zeiten wie diesen darum bemüht, Information zu bieten bzw. Berichte zu verfassen. Zudem steht es noch völlig in den Sternen, ob bzw. wann die Frühjahrsrunde weitergeht. Wie es dann weitergeht, wie Aufstiege und Abstiege geregelt werden, ob die Saison verlängert wird, Spieltage komplett nachgeholt werden müssen. Wir stellen den Funktionären Fragen, zur aktuellen Lage bzw. wie das alles im Verein gehändelt wird.

Wir befragten Obmann Gerhard Kern, wie er die aktuelle Corona – Entwicklung sieht:

Kern: Es ist eine Katastrophe, was da auf uns zukommt, aber die Maßnahmen, die von der Bundesregierung zur Eindämmung des Virus verordnet worden sind, finde ich total gerechtfertigt.

Ligaportal: Wie geht der Verein mit der momentanen Situation um, wie halten sich die Spieler fit?

Kern: Wir haben bereits am letzten Donnerstag das Training abgesagt, bevor die Bundesregierung am Wochenende alle Aktivitäten im Fußball-Amateurbereich verboten hat. Es gibt einen Home-Trainingsplan, ob der von den Spielern eingehalten wird, kann ich nicht sagen.

Ligaportal: Werden aktuell die Spielergehälter weiterbezahlt oder gibt es eine Sonderabsprache mit den Spielern?

Kern: Dazu kann ich mich momentan nicht äußern, wir lassen den März einmal vorbei gehen und dann werden wir sehen, wie es weiter geht. Man müsste den VdF fragen, wie das im Amateurbereich ist, wo es nur die Aufwandentschädigung gibt, ob die weiterbezahlt werden muss wenn es keinen Spielbetrieb gibt. (Ligaportal hat beim VdF nachgefragt, die hat sehr ausführlich geantwortet, abzurufen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Ligaportal: Gehen Sie davon aus, dass im Frühjahr gar nicht mehr gespielt wird und wer soll dann Aufsteigen oder Absteigen?

Kern: Keine Ahnung, aber wenn die Meisterschaft nicht zu Ende gespielt werden kann, dann kann ich mir vorstellen, dass im Herbst der Meister in einem Turnier der ersten vier Mannschaften ermittelt wird, die Absteiger unter den letzten sechs Mannschaften ermittelt werden.

 Ligaportal: Stehen die Sponsoren in dieser schwierigen Situation weiterhin zum Verein bzw. zu ihren Zusagen?

Kern: Von den Sponsoren ist bis jetzt noch keine Rückmeldung gekommen, problematischer sehe ich das mit unseren vielen VIP- Karten Besitzer, die zu Beginn der Saison diese Karten erworben haben und nun womöglich die Frühjahrsmeisterschaft ausfällt.

Ligaportal: Welche Maßnahmen wünschen Sie sich von der Bundesregierung, um die Vereine während bzw. nach dieser schweren Zeit zu unterstützen?

Kern: Es gibt bestimmt viele Betriebe, die zurzeit eine Unterstützung der Bundesregierung viel nötiger haben, sollte bis zum Herbst im Amateurfußball nicht mehr gespielt werden, dann ist es für alle Vereine eine Katastrophe und es könnte zu Liquiditätsproblemen kommen.

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter