Maximilian Senft hat beim FC Pinkalfeld seine Arbeit als Trainer aufgenommen

Einen etwas holprigen Einstand hatte Neo-Trainer Maximilian Senft aufgrund des positiven Covid-19 Test bei einem Mitglied im Trainerstab. Laut dem Sportlichen Leiter Alexander Diridl ist nun fast wieder Normalität beim FC Pinkafeld eingekehrt, Ligaportal befragte beide sportliche Hauptakteure zur momentanen Situation und der Zielrichtung des Vereins:

Ligaportal: Eine Person in eurem Trainerteam wurde positiv auf Corona getestet, welche Auswirkungen hat das auf das Training der Kampfmannschaft.

Diridl: „Auf das Training selbst hatte es keine Auswirkung, wir sind aber vorsichtiger geworden was die Kabinen – und Dusche-Benutzung betrifft. Viele Spieler sind auf das Virus auf eigene Rechnung getestet worden und die Ergebnisse waren alle negativ“.

Ligaportal: Auf dem Transfermarkt seid ihr auch sehr aktiv gewesen, sind die Zugänge Kaderspieler oder Leistungsträger?

Diridl: “Ja, es war ein bisschen mehr als üblich und die Neuzugänge sind alles Leistungsträger, sogenannte Top-Spieler, ein Wunschtransfer war Michael Daum vom SC Gleisdorf. Die Mannschaft ist quantitativ eine wenig schwächer geworden, dafür haben wir qualitativ gut zugelegt“.

Ligaportal: Ihr hab bis jetzt noch kein Vorbereitungsspiel ausgetragen, was ist der Grund dafür?

Diridl: „Wegen des Coronavirus haben wir am letzten Samstag das Spiel abgesagt, am kommenden Samstag werden wir das erste Spiel haben“.

Ligaportal: Welche Ziele und Erwartungen haben sie für die kommende Saison?

Diridl: „Wir wollen uns weiterentwickeln und einfach in den Leistungen stabiler werden, unabhängig von den Ergebnissen und der Tabellenplatzierung und hoffen, wieder den nächsten Schritt machen zu können, etwas nach vorne zu klettern in der Tabelle wäre schön“.

Natürlich wollte Ligaportal auch den Neo-Trainer Maximilian Senft zum Interview bitten:

Ligaportal: Waren sie bis zum letzten Match in England und was sagen sie über das berührende TV - Interview ihres Chef-Trainer Gerhard Struber vom FC Barnsley nach dem letzten Spiel?

Senft: „Ich war bis zum letzten Spiel in England geblieben und die Emotionen haben wir alle gehabt, wir waren bis vor dem letzten Spiel nie aus der Relegationszone gekommen, es war ein richtiger Kraftakt und die Freude war natürlich sehr groß“.

Ligaportal: Nach diesem Erfolg tut es ihnen nicht leid, die Insel verlassen zu haben?

Senft: „Ich habe natürlich etwas Wehmut den Spielern und dem Verein gegenüber, aber meine private Situation hat einfach Priorität gehabt und mittlerweile ist meine Blickrichtung nach vorne gerichtet, ich will mit dem FC einiges erreichen“.

Ligaportal: Wie war der erste Eindruck über die körperliche Verfassung der Spieler nach der langen Pause, ohne richtigem Training.

Senft: „Von Alex Diridl habe ich erfahren, dass die Spieler sehr ordentlich das Home -Training und auch das Gruppentraining sehr konsequent durchgezogen haben. Natürlich sind sie noch nicht auf dem Level, auf dem sie normalerweise zu diesem Zeitpunkt wären, aber wir kommen bald in die richtige Richtung“.

Ligaportal: Sie waren bei der Auswahl der Neuzugänge nicht involviert, welchen Eindruck haben sie von diesen Spielern.

Senft: Die Zugänge machen einen hervorragenden Eindruck und sie passen auch charakterlich sehr gut in unsere Mannschaft.

Ligaportal: Welche Ziele verfolgen sie für die kommende Saison?

Senft: „Es gibt von meiner Seite kein Ergebnisziel, es geht mir momentan darum, dass sich die Spieler auf den Prozess einlassen, dass wir in Zukunft sehr professionell arbeiten wollen und die vorgegebenen Inhalte des Trainerteams annehmen und sie sich voll dem Prozess hingeben“. 

Ligaportal: Wir danken für das Gespräch und wünschen ihnen für ihre neue Aufgabe viel Erfolg.

Zugänge: Michael Daum (Stegersbach), Peter Schützenhofer (Austria XIII), Noah Fenz (Stegersbach), Maximilian Zöttl (Oberschützen), Ernest Grnvala (SAK Klagenfurt).

Abgänge: Dominik Sperl, Niklas Szabo (beide Oberwart), Thomas Reisenhofer (Lafnitz), Nico Halwachs, Florian Tripaum (beide Markt Allhau).

 

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?

 

DAZN: Champions & Europa League, Top-Fußball live - jetzt Gratismonat starten


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Meistgelesene Beiträge
Fußball-Tracker

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter