Top-Trainer der Hinrunde - Heinz Kremser im Wordrap

Die Hinserie in den Amateurligen im Burgenland zeigte, obgleich sie früher beendet wurde, dass die Dichte an herausragenden Trainern vergleichsweise hoch ist. Deren taktische Qualität, fachliche Kompetenz und Motivationskünste sind unbestritten. In einer mehrteiligen Serie nutzt Ligaportal.at nun die Gelegenheit, ausgewählte Trainer der verschiedenen Ligen aus einem anderen, persönlichen Blickwinkel zu betrachten. Im diesem Teil folgt ein Wordrap mit Heinz Kremser, dem 59- jährigen Erfolgstrainer des SC Bad Sauerbrunn, das Trainer - Urgestein in der Burgenlandliga, der den Verein schon seit 14 Jahren trainiert.

SC Bad Sauerbrunn: „Mein Heimatverein und es ist schön, mit Freunden arbeiten zu können.“

Warum Fußball-Trainer geworden: „Ich musste früh verletzungsbedingt mit dem Fußballspielen aufhören, wollte aber unbedingt im Fußballgeschehen tätig sein.“

Wie lange schon im jetzigen Verein: „14 Jahre.“

Was bedeutet dieser Job für Sie: „Ist ein sinnvoller Beitrag einer Lebensgestaltung, Herausforderungen suchen und finden.“

Gib es eine neben dem Trainerjob einen weiteren Beruf: “ Pädagoge an der Mittelschule.“

Sich selbst als Trainer beschreiben: „Bin gewissenhaft, bin immer gut vorbereitet, den menschlichen Aspekt nie aus den Augen verlieren.“

Was macht am Trainerjob besonders Spaß: „Umgang mit jungen Menschen.“

Für welche Vereine selbst die Schnürsenkel geschnürt: „Bad Sauerbrunn, Bundesleistungszentrum Eisenstadt.“

Heinz Kremser

Der sportlich größte Erfolg: „Aufstieg mit Trausdorf und Bad Sauerbrunn in die Landesliga.“

Welcher internationale Trainer ist zur Zeit der Beste für sie: „Jürgen Klopp“

Zufrieden mit dem Verlauf der bisherigen Meisterschaft: „Durchschnittlich zufrieden.“

Saisonziel für das Frühjahr: "Das erste Drittel der Tabelle."

Frauenfußball ist: „Es ist interessant, die Entwicklung zu sehen und ist eine Bereicherung für den Fußball.“

Der schönste Song ist: „Everlong von Foo Fighters.“

Dieses Buch liegt auf dem Nachtkastl: „Fußballfachzeitschriften.“

Das bringt mich zum Lachen: „Kabaretts.“

Das ärgert mich: „Covid 19.“

Lebensmotto: „Mut kann man nicht  kaufen.“

Ligaportal: „Absolute Bereicherung in der Medienlandschaft.“

 

Foto: Kremser

S2F: Bitcoin auf dem Weg zu 100.000 $ bis Ende 2021?


Fußball-Tracker

Transfers Burgenland
Meistgelesene Beiträge

Folge uns auf Facebook

Top Live-Ticker Reporter
Top Nachwuchs-Reporter