Neues, multifunktionelles digitales System für die Burgenlandliga feiert Premiere

Nun hat das Streaming von Fußballspielen auch in der Burgenlandliga Einzug gehalten. Das neue multifunktionelle System von Roland Schmid und seinem Unternehmen „RS Digital“ digitalisiert mit künstlicher Intelligenz den heimischen Fußball. Dabei werden Fußballspiele ohne Kameramann live übertragen und aufgezeichnet und es gibt den Trainern die Möglichkeit, digital mit diesem System voll automatisierten Highlights Coaching Analysen mit dem Team zu machen.

Alle Spiele live sehen

Vor Ort ist kein Server erforderlich, alle Spiele, alle Tore, alle Highlights und alle Emotionen vom Spiel können live sowohl wohl auf den Desktop als auch auf Mobile und On Demand abgerufen werden. Das System blendet voll automatisiert Spielstand und Grafiken der Vereine ein und Aufzeichnungen von Tore, Dribblings oder unglaubliche Paraden werden von den Vereinen selbst erstellt.

Ein Beispiel: https://soccerwatch.tv/spiel/53577/highlight

Vor allem Kinder können ihren Eltern und Großeltern ihre besten Szenen jederzeit nochmals zeigen. Highlights können direkt nach dem Spiel auf den sozialen Netzwerken geteilt und sogar kommentiert werden, außerdem schafft das neue Produkt Werbemöglichkeiten, damit sich der Club noch besser vermarkten und Geld dazu verdienen kann. (Bannereinblendungen)

Mehreinnahmen für den Verein

Damit keine Einnahmebußen durch die Life-Übertragung entstehen, kann jeder Verein in der sogenannten Paywall ein virtuelles Ticket verkaufen, dessen Höhe der Verein bestimmen kann und somit den Einnahmeverlust ausgleicht. Es besteht die Möglichkeit sowohl Einzelspiele als auch Dauerkarten zu verkaufen. Die Vereine können eigenständig spannende Ideen und Konzepte kreieren, um so Mehreinnahmen zu generieren z.B. Kantinen-TV bei Auswärtsspielen, die Fans können die Spiele live in der Kantine mit Gleichgesinnten ansehen und diskutieren.