Burgenlandliga 2020/2021: Expertentipp Runde 6

Und schon steht die 6. Runde in der Burgenlandliga vor der Tür. Es warten spannende Duelle auf die Fans. Dementsprechend schwer erscheint es auch, diesbezüglich die Resultate schon im Voraus zu prognostizieren. Wie aus der Vergangenheit bekannt, gibt es auch heuer wieder zu jeder Runde einen Expertentipp. Durch den kommenden Spieltag tippt sich Wolfgang Hatzl, Trainer ASKÖ Klingenbach. Hier seine Voraussagen bzw. Eingebungen:


Fr, 25.09.2020, 19:30 Uhr

Leithaprodersdorf - ASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

LeithaprodersdorfASK eco-puls Horitschon-Unterpetersdorf

"Ein Duell auf Augenhöhe"

Fr, 25.09.2020, 19:30 Uhr

Siegendorf - SC Ritzing

SiegendorfSC Ritzing

"Zwei ähnlich starke Mannschaften, der Heimvorteil wird den Ausschlag geben"

Fr, 25.09.2020, 19:30 Uhr

ASK Kohfidisch - SpG Oberwart/Rotenturm

ASK KohfidischSpG Oberwart/Rotenturm

"Trotz der eindeutigen Tabellensituation keine leichte Aufgabe, aber die Qualität von Oberwart wird sich durchsetzen"

Fr, 25.09.2020, 19:30 Uhr

SC Bad Sauerbrunn - SC/ESV Parndorf 1919

SC Bad SauerbrunnSC/ESV Parndorf 1919

"Zwei offensivstarke Mannschaften, Parndorf könnte unter den Sperren nach dem Markt Allhau-Spiel leiden"

Sa, 26.09.2020, 15:30 Uhr

UFC Markt Allhau - FSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach

UFC Markt AllhauFSG Oberpetersdorf/Schwarzenbach

"In Markt Allhau zu spielen wird schwierig, Oberpetersdorf hat aber die Qualität für zumindest einen Punkt."

Sa, 26.09.2020, 17:00 Uhr

SV Sankt Margarethen - Deutschkreutz

SV Sankt MargarethenDeutschkreutz

"Deutschkreutz ist bisher sehr souverän aufgetreten."

Sa, 26.09.2020, 18:00 Uhr

SC Pinkafeld - SV Güssing

SC PinkafeldSV Güssing

"Eigentlich ist jeder Ausgang möglich, der Heimvorteil spricht für Pinkafeld"