Mit Ligaportal auf Fußballreisen zu Europas Top-Klubs

Spielberichte

Oberwart holt ersten Punkt in der neuen Saison!

Parndorf II
SV Oberwart

Am Samstag durften sich die Besucher in der Burgenlandliga auf das Aufeinandertreffen der beiden Teams SC/ESV Parndorf II und SV Oberwart freuen. In der letzten Begegnung der beiden Teams hatte SC/ESV Parndorf II mit 1:0 das bessere Ende für sich. Diesmal mussten sich beide Teams mit einem torlosen Remis begnügen, für die Oberwarter war es der erste Punktgewinn in der neuen Saison.


Keine Tore in Halbzeit 1

Die ersten 15 Minuten waren zunächst von einem Abtasten geprägt, danach übernahmen die Gäste aus Oberwart langsam aber sich das Kommando. Parndorf beschränkte sich auf die Defensivarbeit, wurde nur durch Konter gefährlich, dennoch blieben die großen Möglichkeiten aus. Da auch Oberwart keine allzu großen Chancen vorfand, blieb es in der ersten Halbzeit beim torlosen Remis!

Slovenciak gegen den Rest

In der zweiten Halbzeit wurden die Gäste aus Oberwart noch stärker, man erspielte sich einige Möglichkeiten, hatte bei einem Ball von Hemmer an die Latte auch Pech. Doch jedes Mal, wenn man die Abwehr durchbrochen hatte, scheiterte man am überragenden Jan Slovenciak, der einmal mehr zeigte, dass er zu den besten Goalies der landesliga gehört. Danach pfiff der Unparteiische das Spiel ab und schickte beide Teams, die sich mit einem Remis begnügen mussten, unter die Dusche.

Präsident Gerhard Horn, SV Oberwart:
"Ich bin rundherum zufrieden, das war eine wirklich starke Leistung, die unsere Mannschaft heute geboten hat. Nach der Pause waren wir spielerisch stark verbessert, es ist nur schade, dass bei Eckbällen und Freistößen zu wenig Gefahr entwickelt wird, aber hier wird der Trainer sicherlich die entsprechenden Maßnahmen setzen."

 

Quelle: svo.at

 

 

Tracker: Willst du deine Geschwindigkeit, die Anzahl der Sprints und die Distanz messen?



Kommentare powered by Disqus